INservFM 2016: Flüchtlinge mit Kolibri Unterkunftsmanagement beheimaten

Kolibri Software präsentiert sein neues Unterkunftsmanagement auf der INservFM 2016 in Halle 11 auf Stand C 08

Kolibri Software präsentiert sein neues Unterkunftsmanagement auf der INservFM 2016 in Halle 11 auf Stand C 08


(cafm-news) – Zur INservFM 2016 stellt Kolibri Software erstmals sein neues Unterkunftsmanagement für die Wohnraumverwaltung für Asylbewerber und Flüchtlinge der breiten Öffentlichkeit vor. Zudem zeigen die Gilchinger auf Stand C 08 die Erweiterung ihrer Flurstückverwaltung.

Das Unterkunftsmanagement ist Bestandteil des Immobilienmanagements. Mit ihm will Kolibri die aktuell hochbrisante Frage beantworten, wie Flüchtlinge und Asylbewerber in vorhandenen Immobilien untergebracht werden können. Die Software nimmt dabei Rücksicht auf Familien und andere Parameter, beispielsweise den Aufnahmestatus oder die Größe des verfügbaren Wohnraums. Das Unterkunftsmanagement kann auch eigenständig genutzt werden. Dann ist es nötig, den Immobilienbestand neu anzulegen.

In der Flurstückverwaltung hat Kolibri die neue Funktion Vorkaufsrecht integriert. Sie ermöglicht
es, Informationen zu Vertragspartner, Flurstücken, Preisen und weiteren Punkten zu erfassen, die Ausübung des Vorkaufsrechts in Bezug zu relevanten Rechtsgrundlagen zu setzen und den Verkauf oder den Verzicht zu dokumentieren.

Kolibri Software stellt vom 23. bis 25. Februar 2016 auf der INservFM 2016 in Halle 11.0 auf Stand C 08 aus.


Abbildungen: Mesago, Kolibri

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.