INservFM 2016: Bundesgfachtagung Betreiberverantwortung mit kleinem CAFM-Anteil

Eins weiter, aber weiterhin oben: Auch die 5. Bundesfachtagung Betreiberverantwortung findet in Halle 11 ihr Zuhause

Einen Zähler und eine Messe weiter –und weiterhin in einem oberen Geschoss: Auch die 5. Bundesfachtagung Betreiberverantwortung findet in Halle 11 der – jetzt – INservFM 2016 ihr Zuhause


(cafm-news) – Heute startet die INservFM 2016 und zugleich die Bundesfachtagung Betreiberverantwortung. Sie liefert auch in diesem Jahr wieder fundierte Einblicke in das komplexe Thema Betreiberverantwortung und bietet Lösungsansätze für die Verantwortlichen.

Das Gesamtprogramm der Veranstaltung in Halle 11 des Frankfurter Messegeländes sieht wie folgt aus:

Teil 1: Neue/geänderte Regelwerke: Neue Anforderungen aus Vorschriften, Normen und Richtlinien
[table “” not found /]

Teil 2: Einzelne Aspekt der Betreiberverantwortung
[table “” not found /]

Teil 3a: BetrSichV 2015
[table “” not found /]

Teil 3b: Dokumentation für die BetrV
[table “” not found /]

Teil 4: BetrSichV 2015 (Fortsetzung)
[table “” not found /]

Chair person der Teile 1 und 3a ist Rechtsanwalt Jörg Schielein, die übrigen Teile betreut Ulrich Glauche. Beide sind bei Rödl & Partner tätig.


Abbildungen: Mesago

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.