Ing. Günter Grüner übergibt Geschäftsführung endgültig

Johannes Messner (li.) und Robert Umshaus sind seit 1. Januar die alleinigen Geschäftsführer der Ing. Günter Grüner GmbH, zu der auch pit-cup gehört
Johannes Messner (li.) und Robert Umshaus sind seit 1. Januar die alleinigen Geschäftsführer der Ing. Günter Grüner GmbH, zu der auch pit-cup gehört

CAFM-NEWS – Günter Grüner hat mit dem 1. Januar endgültig die Geschäftsführung seiner Ing. Günter Grüner GmbH an seine Nachfolger Robert Umshaus und Johannes Messner übergeben. Messner hatte die Ing. Günter Grüner GmbH, zu der auch pit-cup gehört, zusammen mit der Wiener Investment-Gesellschaft  Pallas Capital im September 2021 erworben.

Das Familien-Unternehmen Ing. Günter Grüner zählt inklusive des deutschen Software-Herstellers pit-cup über 110 Mitarbeitern. Umshaus ist ein langjähriger Partner und Gesellschafter bei Grüner, Messner hat jahrelange Erfahrung in der Geschäftsführung im IT-Umfeld. 

Die nun alleinigen Geschäftsführer Umshaus und Messner werden das operative Geschäft gemeinsam mit ihren Mitarbeitern konsequent kundenorientiert weiterführen und die Weiterentwicklung der pit-Technologie vorantreiben, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Die Weichen seien klar Richtung Digitalisierung und innovative Technologien gestellt.

Kundenstimmen werden auch zukünftig eine wichtige Rolle in der Produktentwicklung spielen, lässt sich die neue Geschäftsführung vernehmen. Die hochkomplexen Probleme der Kunden aus unterschiedlichen Branchen werde das Unternehmen mit fortschrittlichster Methodenkompetenz lösen und den Kundennutzen dabei stets im Mittelpunkt behalten, versichert der Manager.



Abbildungen: Ing. Günter Grüner GmbH




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 5 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.