IMSWARE vollständig nach neuer GEFMA 444 zertifiziert

Erster! IMSware ist als erste CAFM-Software vollständig nach der aktuellen Fassung der Gefma 444 zertifiziert

Erster! IMSware ist als erste CAFM-Software vollständig nach der aktuellen Fassung der Gefma 444 zertifiziert

(cafm-news) – Als erste CAFM-Software überhaupt ist IMSware jetzt vollständig nach der aktuellen Fassung der Gefma 444 zertifiziert. Die Software aus Dinslaken erfüllt sowohl die Anforderungen der Basis- wie die der Erweiterungs-Kataloge einschließlich des neuen Katalogs Help- und Service-Desk.

IMSware ist die weltweit erste Software für CAFM, die vollständig nach der aktuellen Gefma 444, Stand Februar 2014, zertifiziert ist. Bei der Überarbeitung der Richtlinie für das Leistungsspektrum von CAFM-Software sind verschiedenen Katalogen erweitert worden und mit Help- und Servicedesk ist ein weiterer Ergänzungskatalog hinzu bekommen.

Die Zertifizierung von CAFM-Software nach Gefma 444 umfasst somit 13 Kataloge, unterteilt in 8 Basis- und 5 Ergänzungskataloge. Sie prüfen

  • Flächenmanagement
  • Instandhaltungsmanagement
  • Inventarmanagement
  • Reinigungsmanagement
  • Reservierungsmanagement
  • Schließanlagenmanagement
  • Umzugsmanagement
  • Vermietungsmanagement
  • Umweltschutzmanagement
  • Energiecontrolling
  • Sicherheit
  • Arbeitsschutz
  • Help- und Service-Desk

Das GEFMA-Zertifikat wird für die konkret geprüfte Version einer Software für die Dauer von zwei Jahren erteilt und dokumentiert die Einhaltung von Mindeststandards der erfolgreich überprüften Anwendungsfunktionalitäten. Basiskatalog und Flächenmanagement gelten als Mindestkriterien für eine erfolgreiche Zertifizierung.


Abbildungen: IMS, GEFMA,Clker

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.