Immo-Kom macht Umfrage zu PR-Arbeit im Facility Management-Markt

ImmoKom, die Kommunikationsagentur von Ralf Golinski, führt aktuell eine Umfrage zu PR im FM durch

ImmoKom, die Kommunikationsagentur von Ralf Golinski, führt aktuell eine Umfrage zu PR im FM durch


(cafm-news) – Die Kommunikationsagentur Immo-Kom PR für den Immobilien Lebenszyklus von Ralf Golinski hat zur INservFM 2016 eine Umfrage zu Pressearbeit im Facility Management-Markt gestartet. Mit insgesamt 35 Fragen, die sich meist fix beantworten lassen, sondiert die Umfrage mit dem Titel Informieren und informiert sein im Immobilien Lebenszyklus den aktuellen Stand und Status von Öffentlichkeitsarbeit im der Facility Management-Branche. Die Immo-Kom sichert den Antwortenden dabei vollkommene Anonymität zu.

Die Umfrage ist klassisch aufgebaut: Ein paar Fragen zum Unternehmen und der Position des Antwortenden folgen eher globale Fragen zu PR und Öffentlichkeitsarbeit. Dann geht es um Zeit und Budget für Medienarbeit. Weiter geht es mit Fragen zu aktuellen Werbemaßnahmen und der hausinternen Organisation von PR-Arbeiten, wichtigen PR-Maßnahmen und Einschätzungen zur Relevanz verschiedener Maßnahmen.

Anschließend stellt die Erhebung die Frage nach wichtigen Informationsquellen, bevor relevante Print- und Online-Medien sowie Social-Media-Kanäle genannt werden können – übrigens ohne Vorgaben, was den eigentlichen Charme dieser freien Felder ausmacht.

Dem Aspekt der PR-Evaluation schließen sich zum Finale noch Fragen zur eigenen Mediennutzung, zur Bewertung einzelner medialer Kategorien und zum eventuellen Besuch von PR- und kommunikationsorientierten Seminaren und Veranstaltungen an, die der jeweils Antwortende besucht hat.

Den Abschluss bilden Fragen zur Relevanz dieser Studie und zu Aspekten, die möglicherweise gefehlt haben.

Insgesamt umfasst die Umfrage Informieren und informiert sein im Immobilien Lebenszyklus 35 Fragen, die zumeist mit einem Mausklick beantwortet sind. Beendet werden wird sie nach drei Monaten, also am 22. Mai. Ob und in welcher Weise Studien-Ergebnisse anschließend medial publiziert werden, ist aktuell noch offen.

Die ausführliche Fassung der Erhebung können die Studien-Teilnehmer nach dem Abschluss direkt bei ImmoKom gegen einen Unkostenbeitrag erhalten. Direkt zur Studie gelangen Sie über den Link unter dem Informationstext auf Immo-Kom, da mit Klick auf den Link automatisch eine individuelle Kennung vergeben wird.


Abbildungen: ImmoKom

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.