HSD Nova FM im Winterdienst der Deutsche Bahn Services

Die Bahn organisiert den Winterdienst jetzt mit Software von HSD
Die Bahn organisiert den Winterdienst jetzt mit Software von HSD – Foto: Unsplash / Archit Dharod

CAFM-NEWS – Die Deutsche Bahn Services sorgen auf den rund 5.400 Bahnhöfen in Deutschland mit Unterstützung der CAFM-Software HSD Nova FM für einen sicheren Winterdienst. Den Zuschlag für die Installation erteilte DBS 2019, in Betrieb ging das System mit dem Start der Wintersaison 2021/2022.

Der Winterdienst umfasst im Kern die Annahme und Verteilung von wetterbezogenen Dienstleistungen wie Räumen oder Streuen an den jeweils betroffenen Bahnhöfen. Die erforderlichen Schnittstellen zu den beteiligten Systemen entwickelte HSD hausintern. Eingebunden in die Prozesse sind: 

  • das DB-interne SAP
  • eine E-Mail-Import-Schnittstelle
  • eine WhatsApp-Schnittstelle
  • die WebAPI-Schnittstelle zum Metrologen-System Ubimet

Ubimet ist ein Wetterdienst aus Österreich, der auf einem eigenen Portal für die Bahn die Verantwortlichen zwei bis zwölf Stunden vor einem kritischen Wetterereignis informiert, so dass frühzeitig entsprechende Teams für den Winterdienst aktiviert werden können. Zusätzlich zeigt das Portal den Status der aktuell bereits laufenden Winterdienst-Aktivitäten in einer Landkarte an.

Die WhatsApp-Schnittstelle bietet jedem Fahrgast die Möglichkeit, Auffälligkeiten selber direkt an den FM-Dienstleister zu melden. Die Plakate mit dieser WhatsApp-Adresse sind überall auf den Bahnsteigen angebracht. 



Abbildungen: Unsplash / Archit Dharod




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 3 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.