Hinter den Kulissen: Fachtagung IT im Real Estate und Facility Management

Zahlreiche Besucher erhofften sich die Veranstalter auch für die Fachtagung IT im Real Estate und Facility Management am 3. Tag der INservFM 2016

Zahlreiche Besucher erhofften sich dieVeranstalter auch für die Fachtagung IT im Real Estate und Facility Management am 3. Tag der INservFM 2016


von Gastautor Prof. Dr. Joachim Hohmann

(cafm-news) – Die Informationstechnologie (IT) bildet seit vielen Jahren eine der tragenden Säulen des Facility Managements. Immer mehr technische Einheiten werden innerhalb eines Gebäudes miteinander vernetzt. Das Computer Aided Facility Management (CAFM) wurde bereits im Rahmen zahlreicher vergangener Facility Management Veranstaltungen in Zusammenarbeit von GEFMA und Mesago thematisiert.

In diesem Jahr möchte die neue Plattform INservFM – Fachmesse und Kongress für Facility Management und Industrieservice ein noch spezifischeres und damit attraktiveres Programm für die IT im Immobilien und Facility Management anbieten. Die Macher des Kongresses aus dem CAFM-Arbeitskreis der GEFMA freuen sich, dass die bisher organisierten Vorträge, Workshops und Labs immer eine positive Resonanz fanden. Darüber hinaus stellten sie fest, dass die eingereichten Themenvorschläge für den Kongress die Möglichkeiten der beiden bisher angebotenen IT-Sessions erheblich überstiegen. Dabei schreitet die Digitalisierung des Immobilien und Facility Managements immer schneller voran.

Um diesen Entwicklungen Rechnung zu tragen, hat der GEFMA-Arbeitskreis CAFM in Zusammenarbeit mit Mesago das Thema IT noch intensiver, umfangreicher und zukunftsorientierter im Kongressprogramm 2016 verankert. Deshalb findet in diesem Jahr erstmals die Fachtagung IT im Real Estate und Facility Management im Rahmen des INservFM Kongresses statt. Sie bietet sowohl technologischen Innovationen als auch Best Practice IT-Anwendungen in allen Bereichen des Facility Managements und des Real Estate Managements eine Plattform. Zielgruppen sind gleichermaßen Entscheider, Entwickler, Anwender aber auch Lehrende und Studierende.

Das auch für künftige IT-Fachtagungen geplante ähnliche Format beinhaltet jeweils eine Keynote, eine Session mit aktuellen Fachbeiträgen und ein Future Lab. Abgerundet wird das Programm durch ein Best Practice Seminar von Anwendern für Anwender. Im Hauptkongress der INservFM gibt es weiterhin mittwochs eine IT-Session, die in diesem Jahr dem Trend-Thema BIM (Building Information Modeling) gewidmet ist.

Prof. Karsten Huffstadt wird in seiner Keynote zur Eröffnung der Fachtagung IT im Real Estate und Facility Management am 25. Februar über Smart Facility – von intelligenten Systemen bis zur 3D Visualisierung referieren.

Das sich daran anschließende Fachprogramm wird von Marko Opic als langjährigem Mit-Herausgeber der GEFMA CAFM Marktübersicht eröffnet, der über die in der Marktübersicht dokumentierten Entwicklungen des CAFM in Deutschland der letzten 20 Jahre berichten wird.

Julius Führer stellt die Ergebnisse seiner Bachelor-Arbeit zum mobilen Qualitätsmanagement für Reinigungsleistungen in einem weit verbreiteten CAFM-System vor. Steven Lambert beantwortet in seinem Vortrag die Frage: Was wäre, wenn Ihr Gebäude reden könnte?

Im Future Lab erläutert Sven Hock das Medium Internet als Schnittstelle zwischen Dienstleister und Nutzer und danach jagt Robert Betz den verlorenen Schatz in Form von Big Data in der Immobilienwirtschaft.

Ein Highlight bildet der Vortrag von Dr. Felix Reinshagen zur digitalen Bewirtschaftung von Fläche und Raum durch ultra-schnelle 3D-Erfassung, Web-Visualisierung und Computer-Vision in Industrie 4.0 und FM.

Im die Fachtagung abschließenden CAFM Best Practice Forum berichten Anwender aus verschiedenen Branchen über ihre konkreten Erfahrungen bei der Einführung von CAFM-Systemen unterschiedlicher Hersteller in voneinander abweichenden Phasen und damit Reifegraden der Systemimplementierung. Die Referenten sind Stefan Bischof von den kommunalen Immobilien Jena, Bernard Zeidler von der BayWa München und Melf Schlüter von KPMG Hamburg.

Die Organisatoren Prof. Dr. Joachim Hohmann und Prof. Dr. Michael May wünschen den Teilnehmern der Fachtagung interessante Einblicke, gute Gespräche und vielfältige Anregungen für ihre tägliche Praxis der IT im FM und REM. Sie freuen sich auf Rückmeldungen und Anregungen, um die Fachtagung IT im Real Estate und Facility Management künftig als weiteren festen Bestandteil des INservFM Kongresses zu etablieren.

Prof. Joachim Hohmann

Prof. Dr. Joachim Hohmann ist Geschäftsführender Gesellschafter des Beratungsunternehmens Consultants Circle, Professor an der Technischen Universität Kaiserslautern, Professor am Karlsruhe Institut für Technologie (KIT) und Director of the Board von Global FM


Abbildungen: Privat

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.