GEFMA: Martin Opić übernimmt Staffelstab von Prof. Joachim Hohmann

Prof. Joachim Hohmann übergibt die Leitung des UAK Zertifizierung des GEFMA AK CAFM an Marko Opic

Prof. Joachim Hohmann übergibt die Leitung des UAK Zertifizierung des GEFMA AK CAFM an Marko Opic


(cafm-news) – Marko Opić vom Beratungsunternehmen Valteq hat von Prof. Joachim Hohmann die Leitung des Unterarbeitskreises Zertifizierung des GEFMA Arbeitskreises CAFM übernommen. Der Wechsel wurde bei der jüngsten Tagung des Arbeitskreises in Stuttgart beschlossen.

Opić ist Consultant beim Beratungsunternehmen Valteq und hat sich über die Jahre als Mitherausgeber der Marktübersicht CAFM-Software einen Namen gemacht. Die Marktübersicht wird auch als GEFMA 940 geführt.

Im Unterausschuss Zertifizierung des GEFMA Arbeitskreises CAFM wird Opić die redaktionelle Fortschreibung der GEFMA 444 vorantreiben. Perspektivisch könnten noch weitere Zertifizierungskataloge in der Richtlinie untergebracht werden. Hierbei wäre jedoch zu beachten, dass die vorgegebene Zeit für eine Zertifizierung erhalten bleiben müsste. Diese soll gemäß den Statuten einen Tag nicht überschreiten. Wie diese Problematik gelöst werden kann, ist eine der Aufgaben, die in den kommenden zwei bis drei Jahren zu erarbeiten ist. Für die nächste Zeit wird die Richtlinie GEFMA 444 daher in der gegebenen Form erhalten bleiben.

Prof. Dr. Joachim Hohmann bleibt weiterhin Mitglied im UAK.


Abbildungen: Privat, GEFMA; Montage: CAFM-News

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.