GEFMA-Förderpreise 2021: Jetzt bewerben!

Ab sofort können sich Studierende und Doktoranden mit ihren Abschlussarbeiten für den GEFMA-Förderpreis 2021 bei der GEFMA bewerben.
Ab sofort können sich Studierende und Doktoranden mit ihren Abschlussarbeiten für den GEFMA-Förderpreis 2021 bei der GEFMA bewerben.

 

CAFM-NEWS – Auf in die nächste Runde: Ab sofort können wieder Absolvent*innen von Facility Management- und verwandten Studiengängen ihre Arbeiten für die GEFMA-Förderpreise einreichen. Einsendeschluss ist der 5. April 2021, die Preisverleihung ist für den 30. Juni 2021 auf der ServParc geplant. Auf die Gewinner warten neben Urkunden auch Preisgelder in Höhe von zusammen 8.000 Euro.

Die GEFMA ist an einem möglichst breiten Angebot an Themen interessiert. Die Abschlussarbeiten sollen sich allerdings im Bereich ganzheitlicher FM- und Immobilien-Konzepte liegen. Mögliche Ansatzpunkte wären:

  • Digitalisierung
  • Workplace Management
  • Life Cycle Modelle
  • praxisgerechte Lösungen durch CAFM und BIM
  • Change-Management
  • Kosten-/Nutzen-Analysen
  • Nachhaltigkeitskonzepte
  • Instandhaltungsstrategien
  • Risikomanagement
  • Benchmarking
  • Servicequalität.

Die eingereichte Arbeit sollte nicht älter als ein Jahr sein und kann neben einer Bachelor-,  Master- und Diplomarbeit auch eine Promotion sein.

Die Ausschreibungsunterlagen und die Bewerbung zum GEFMA-Förderpreis 2021 finden sich auf der GEFMA-Website.

Übrigens: Der jüngst zum Professor berufene Dr.-Ing. Asbjörn Gärtner gewann 2014 einen GEFMA-Förderpreis.



Abbildungen: GEFMA



icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 1 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.