GEFMA 444: Loy & Hutz wave Facilities in allen 17 Katalogen zertifiziert

Die CAFM-Software wave Facilities von Loy & Hutz ist in allen 17 Kriterien-Katalogen der GEFMA 444 zertifiziert worden
Die CAFM-Software wave Facilities von Loy & Hutz ist in allen 17 Kriterien-Katalogen der GEFMA 444 zertifiziert worden

CAFM-NEWS – Die CAFM-Software waveware von Loy & Hutz ist  in allen 17 Katalogen der neuen GEFMA 444 zetifiziert. Die Zertifizierung fand bereits vor einige Wochen statt und erfolgte teilweise als digitale Zertifizierung mittels Online-Konferenztools.

Laut Webeintrag auf der Loy & Hutz Homepage konnte das Unternehmen als erster CAFM-Hersteller mit ihrer CAFM-Software wave Facilities die Anforderungen der jetzt 17 Kriterienkataloge der GEFMA 444 erfolgreich erfüllen. Zu den bisher 15 Kriterien-Katalogen hatte die GEFMA im März 2020 zwei weitere Bereiche eingeführt: Workplace Management und Vertragsverwaltung.

Die Anforderungen beider neuen Bereiche konnte wave Facilities im Rahmen der turnusmäßigen Zertifizierung auf Anhieb erfüllen. Auch die Anforderungen der übrigen 15 Kataloge wurden im Rahmen der Rezertifizierung erfüllt.

Eine Premiere habe es im Rahmen der Durchführung selbst gegeben, berichtet Loy & Hutz. Zur Minimierung von Kontakten im Zuge der Covid-19-Pandemie sei die Anzahl der lokal teilnehmenden Personen stark minimiert worden, weitere Teilnehmer von GEFMA und Loy & Hutz seien per Videokonferenz zugeschaltet gewesen.



Abbildungen: Loy & Hutz



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.