Gefunden: Fünf Gründe für Standardisierung

Im Planon-Blog lässt sich jetzt erfahren,welche  fünf Gründe es gibt, wegen derer sich Organisationen der Standardisierung nicht mehr entziehen können
Im Planon-Blog lässt sich jetzt erfahren,welche fünf Gründe es gibt, wegen derer sich Organisationen der Standardisierung nicht mehr entziehen können

 

CAFM-NEWS – Nun also doch: Es gibt fünf Gründe, warum sich Organisationen der Standardisierung nicht mehr entziehen können, verkündet Planon in einem gerade erschienen Beitrag im hauseigenen Blog. Der Kerngedanke: Standards machen die Zusammenarbeit in Unternehmen einfacher und sicherer, insbesondere mit Blick auf die Globalisierung.

Für die Argumentation greift Planon auf eine Untersuchung des DIN zurück, des Deutschen Instituts für Normung. Das nämlich hat die hat die wirtschaftlichen Vorteile von Standardisierung mit Blick auf zehn verschiedene Industriebranchen erforscht. Aus der Ergebnisliste fischt sich Planon die Top-5 heraus:

  • Niedrige Transaktionskosten
  • Informationen sind besser verfügbar und leichter zugänglich
  • Vermeidung schwacher Glieder in der Prozesskette
  • Sicherheit mit Blick auf die Prozess-Qualität
  • Förderung synergetischer Partnerschaften

Das sind in der Tat fünf Gründe, und sinnfällig sind sie dazu. Ob sich darum sich Organisationen der Standardisierung nicht mehr entziehen können, könnte allerdings forsch behauptet  sein. Nicht jede Organisation ist global tätig und auch nicht jede Organisation ist progressiv. Es könnte aber sein, dass sich Organisationen der Standardisierung nicht mehr entziehen sollten.

Den vollständigen Blogbeitrag gibt es im Planon-Blog.

Screenshot: Planon



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.