FM Messe: 800 Objekttypen im neuen CAFM Connect 2.0

logo_cafm-connect

(cafm-news) – Auf der FM Messe in Frankfurt hat der CAFM-Ring heute die neue Version seiner Universal-Schnittstelle CAFM-Connect vorgestellt. CAFM-Connect 2.0 erweitert die Raumdaten um technische Anlagen und bindet rund 800 Objekttypen ein. Damit kommt der Branchenverband der Forderung nach Unterstützung bei Wartung, Prüfung und im Kontext der Betreiberverantwortung nach.

CAFM-Connect 2.0 ist IFC-konform und eng mit Building Smart abgestimmt. Auch das Standardleistungsbuch Bau (STLB-Bau) ist in die Spezifikation eingeflossen, um eine möglichst hohe Kompatibilität zu gewährleisten. Erklärtes Ziel des CAFM-Rings ist, einen hersteller- und softwareübergreifenden Standard zu etablieren, der den Austausch von Daten innerhalb von CAFM-Systme wie auch mit Drittsoftware vereinfacht. Die Ausgestaltung der Spezifikationen geschah unter Federführung von Rödl & Partner, Ambrosia, des TÜV Süd und F:data.

CAFM-Connect 2.0 bindet rund 800 Objekttypen vom Aufzug bis zur Heizungsanlage ein. Jedes Objekt ist mit mindestens fünf Datenfeldern flankiert. Sie umfassen seine Nummer und Kennzeichnung, den Ort, die genaue Bezeichnung und das öbergeordnete Objekt. Je nach Objekttyp sind bis zu 15 weitere Objektattribute zu ergänzen, insgesamt stehen bis zu 70 Attribute für die Beschreibung und Klassifikation von Objekten zur Verfügung. Aktuell sei in der Diskusion, ob CAFM-Connect in die DIN SPEC 91400 einfließen kann, berichtete Referent Frank Bögel von CAFM-Ring Mitglied conject.

Gleichzeitig mit dem neuen CAFM-Connect 2.0 stellte der CAFM-Ring auch die Zertifizierung für seine Schnittstelle vor. Die Zertifizierung ist gebunden an die jeweilige Schnittstellen-Version und hat eine Laufzeit von zwei Jahren, analog zur Gefma 444. Sie kann von Mitgliedern des Branchenverbandes, allen Herstellern von CAFM-Software und Anbietern von Fremd- und Expertensystemen erworben werden.

Weitere Informationen zu CAFM-connect 2.0 und zur Zertifikzierung gibt es direkt beim CAFM-Ring.


Abbildungen: BILDQUELLE

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.