Flächenmanagement der Charité Thema im neuen Der Facility Manager

CAFM in der Berliner Charité ist ein Thema in der aktuellen Der Facility Manager

CAFM in der Berliner Charité ist ein Thema in der aktuellen Der Facility Manager


(cafm-news) – Ein preisgekrönter Beitrag von iffm, eine Migration von Loy & Hutz zu Loy & Hutz, dazu Meldungen von IMSWARE, Planon und Spartacus FM sowie weitere Artikel, die auch für CAFM’ler interessant sein können – das ist die Quintessenz der Doppelnummer Juli/August der Fachzeitschrift Der Facility Manager.

Einsparungen durch softwaregestütztes nutzerinitiiertes Flächenmanagement am Beispiel der Berliner Charité heißt der Beitrag von Sören Schmahl, Geschäftsführer von iffm aus Berlin. Der vierseitige Text ist fast eine Kurzanleitung für effektive Flächennutzung durch strategischen Einsatz von CAFM-Software. Für ihn ist Schmahl mit einem der drei Best Paper Awards der diesjährigen FM-Messe ausgezeichnet worden.

In einem ebenfalls vierseitigen Interview erläutert Jörg Osterfeld, Leiter FM bei LGI Logistics, wie die Migration von der Loy & Hutz CAFM-Software visual FM zum deren Nachfolger wave Facilities geklappt hat. Geführt hat das Gespräch Martin Gräber.

In kleineren Formaten meldet Der Facility Manager, dass die Stadt Fulda jetzt CAFM mit IMSWARE betreibt, Planon seine neue Cloud-Plattform Planon Universe vorgestellt hat und die Hahn-Gruppe mit Spartacus FM arbeitet. Beiträge zu luftdichten RLT-Anlagen und der Steuerung von Dienstleistern runden das Sommer-Heft ab.

Beigefügt ist dem aktuellen Facility Manager auch Ausgabe 7 der pit-cup Serie 12 Köpfe. Pioniere in CAD und CAFM berichten über Andreas Krüger von Pyöry und ein Unternehmensprofil von Planon. Abonnenten erhalten zudem die druckfrische Marktübersicht der Facility Services Anbieter, die Der Facility Manager gemeinsam mit Valteq erstellt hat.

Die aktuelle Ausgabe des Facility Managers ist wie immer online erhältlich.


Abbildungen: Der Facility Manager

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …