Statt Jubiläum: FM und Corona Thema in der neuen Facility Management

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Facility Management beschäftigt sich umfangreich mit den Covid-19-Folgen für das FM
Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Facility Management beschäftigt sich umfangreich mit den Covid-19-Folgen für das FM

CAFM-NEWS – Die jüngste Ausgabe des Fachmagazins Facility Management könnte eigentlich umfangreich das 25-jährige Bestehen des Heftes zelebrieren. Doch aus aktuellem Anlass gibt es stattdessen einen umfangreichen Teil zu Corona und die Lage im FM-Markt, flankiert von etwas IT.

Die Corona-Abteilung der aktuellen Facility Management umfasst zehn Seiten – mindestens. Es gibt vier Kernartikel, von denen die ersten drei sogar unter Aus aktuellem Anlass firmieren:

  • Neue Arbeitsmethoden durch Corona
  • Coronavirus: Arbeitsschutzstandards
  • Corona-Krise bewirkt Kulturwandel
  • Krisen-Strategie für das Facility Management

In der Rubrik Workplace werden die Büros der Zukunft thematisiert, in der Rubrik Office Management findet dazu der Artikel Bürokostenreport 2019: Investitions- und Betriebskosten im Vergleich seinen Platz. Wobei letzterer erst im kommenden Jahr richtig spannend werden dürfte – dann, wenn die Einsparungen durch Verlagerung ins Home-Office zum tragen kommen. Vielleicht.

Auch die IT kommt zu ihrem Recht: Die drei Seiten CAFM-Splitter in Zusammenarbeit mit den CAFM-News sind eingebettet in die Digitalisierung in der Gebäudewirtschaft und einen Artikel zu Technologietrends 2020, zu denen aber nicht Konferenzsysteme und Instant-Messaging gehören, sondern AR, VR, BIM, IoT, Big Data und Smart City.

Und das 25-jährige Jubiläum? Findet seinen Niederschlag in einem Zeitstrahl von 2003 bis 2009 und einem kleinen Text von Dirk Otto, Präsident von RealFM.



Abbildungen: Facility Management/Bauverlag



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 2,33 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.