Fachsymposium IT-Einsatz in der Gebäudeplanung

fachsymposium_mai-2014

(cafm-news) – Am 22. Mai veranstaltet die Fachzeitschrift Der Facility Manager zusammen mit dem Softwarehersteller Conject das „Fachsymposium IT-Einsatz in Gebäudeplanung und -betrieb“. In ihm erläutern ein Berater, ein Mitarbeiter von Software-Anbieter Conject und ein Nutzer, wie durch CAFM-Software der Gebäudelebenszyklus sinnvoll abgebildet werden kann.

Jeweils drei einstündige Vorträge stehen auf dem Programm, um die wesentlichen Aspekte des Themas abzubilden. Im ersten Vortrag erläuterte Berater Wolfgang Moderegger, Geschäftsführer der AIS Management GmbH, die wichtigsten Punkte für „Planen, Bauen und Bewirtschaften – Anforderungen und Lösungsansätze durch IT-Systeme“.

Die Anbietersicht liefert Frank Bögel, Regional Director bei Conject in Duisburg, mit seinem Beitrag „Wissensverluste vermeiden – phasenübergreifendes Prozessmanagement im Immobilienlebenszyklus“.

Den dritten Vortrag hält Gerd Bahlo, Abteilungsleiter Technisches Gebäudemanagement und Bauplanung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Sein Thema ist „Prozessoptimierung durch gelebtes ILM-Konzept bei der Universität Oldenburg“.

Martin Gräber, Chefredakteur der Fachzeitschrift Der Facility Manager, moderiert den Tag. Das Fachsymposium „IT-Einsatz in Gebäudeplanung und-Betrieb“ findet am 22. Mai von 12:00 bis 17:00 Uhr im Mövenpick Hotel Frankfurt City statt. Die Teilnahme kostet 180 Euro, Abonnenten des Magazins zahlen 160 Euro, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Im Web gibt es weitere Informationen zur Veranstaltung.


Abbildungen: Veranstalter

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …