Fachbuch BIM im Immobilienbetrieb veröffentlicht

Der GEFMA-AK Digitalisierung hat bei Springer Vieweg das Buch BIM im Immobilienbetrieb herausgegeben - Bild: Springer Vieweg
Der GEFMA-AK Digitalisierung hat bei Springer Vieweg das Buch BIM im Immobilienbetrieb herausgegeben – Bild: Springer Vieweg

CAFM-NEWS – Wie lassen sich BIM-Daten in der Betriebsphase verwenden? Diese Frage klärt ein neues Buch mit dem Titel BIM im Immobilienbetrieb – Anwendung, Implementierung, Digitalisierungstrends und Fallstudien, das jetzt bei Springer Vieweg veröffentlicht worden ist. Herausgeber sind Prof. Michael May, Maik Schlundt und Markus Krämer, die das Buch im Rahmen des Arbeitskreises Digitalisierung des GEFMA initiiert haben.

Das über 320 Seiten starke Werk versteht sich als praktischer Leitfaden rund um die Thematik BIM im Gebäudebetrieb und bietet laut Verlag die ideale Kombination aus Grundlagenwissen und Anwendung von BIM im Berufsalltag des FM. Hierfür ist es mit vielen Beispielen aus der Praxis ergänzt.

BIM im Immobilienbetrieb erläutert BIM- und CAFM-Grundlagen, Datenstandards und Datenaustausch sowie Interoperabilität und Aspekte der Wirtschaftlichkeit von BIM-Projekten ausführlich. Das Vorgehen bei der BIM-Einführung, entsprechende Anwendungsszenarien sowie konkrete Praxisbeispiele runden das Werk ebenso ab, wie ein Blick in aktuelle Forschungsthemen und künftige Entwicklungen beim digitalen Planen, Bauen und Betreiben.

Zielgruppen des neuen Buches sind neben IT- und Immobilienexperten auch interessierte Laien und künftige BIM-Anwender. Auch Facility Manager und Nutzer von CAFM-Software dürfte das Werk interessieren.

Das Buch BIM im Immobilienbetrieb – Anwendung, Implementierung, Digitalisierungstrends und Fallstudien ist gedruckt und als eBook zum Preis von 84,99 Euro resp. 66,99 Euro im Buchhandel erhältlich


Abbildungen: Springer Vieweg




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.