Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind Kernthemen der Servparc 2021

So soll es 2021 wieder werden: Publikum vor und Vortragende live auf der Bühne, wie hier Andreas Germer auf der Servparc 2019 – (C) Measago/Mathias Kutt
So soll es 2021 wieder werden: Publikum vor und Vortragende live auf der Bühne, wie hier Andreas Germer auf der Servparc 2019 – (C) Measago/Mathias Kutt

CAFM-NEWS – Digitalisierung, Nachhaltigkeit und New Work sind die drei Kernthemen der kommenden Servparc 2021. Die Fachmesse für Facility Management, Industrieservices und IT-Lösungen findet nach derzeitiger Stand wieder als Präsenz-Veranstaltung auf dem Frankfurter Messegelände statt, terminiert ist sie vom 30. Juni bis zum 01. Juli 2021.

Die Schwerpunkte für die Servparc 2021 basieren auf einer Umfrage, die von Messeveranstalter Mesago unter Teilnehmer und Experten durchgeführt wurde. Sie wurden zu den ihrer Meinung nach wichtigsten Branchenthemen befragt, so dass die Community aktiv in die inhaltliche Gestaltung der Veranstaltung einbezogen ist.

Das Ergebnis der Umfrage förderte drei Kernthemen zu Tage:

  • Digitalisierung (83% der Stimmen)
  • Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt (62%)
  • New Ways of Working (52%)

Neu auf der Servparc wird ein sogenannter Call4Content sein, für den sich Speaker und Unternehmen mit Themen bewerben konnten, aus denen das achtköpfige Programm-Komitee das Programm auswählen, das zur Messe eine der vier Bühnen mit bespielen wird.

Die Servparc 2021 findet am 30. Juni und 1. Juli 2021 in Halle 1 statt. Sie bietet neben den vier Bühnen Center Stage, Expert Stage, Future Stage und Interaction Stage auch wieder eine Career, eine Innovation und eine PropTech Area. Die zentrale Meet & Eat Zone ist wieder mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und kostenlosem Catering ein attraktiver Ort für Gespräche.

Mehr zur Veranstaltung findet sich auf der Website der Servparc.



Abbildungen: Mesago / Mathias Kutt



icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 1 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.