Aus Datengut wird RIB Leipzig

Die in RIB Leizig umfirmierte Datengut hat das neue iTWOsite vorgestellt
Die in RIB Leizig umfirmierte Datengut hat das neue iTWOsite vorgestellt

 

CAFM-NEWS – RIB hat die Leipziger Konzern-Tochter Datengut in RIB Leipzig GmbH umfimiert. RIB hatte Datengut im März 2018 übernommen, die technologische Partnerschaft der beiden Unternehmen dauerte allerdings noch länger an. Zugleich hat RIB die neue RIB Leipzig zum Technologiezentrum für mobile cloudbasierte Lösungen des Konzerns ernannt.

Im Kontext der Umfirmierung hat RIB auch die neue Produktlinie iTWOsite vorgestellt. Mit ihr ermöglicht RIB Leipzig durchgängiges mobiles Arbeiten auf der Baustelle.

Die cloudbasierte Software iTWOsite ermöglicht internen und externen Beteiligten an einem Bauprojekt den Zugriff auf alle Informationen und Dokumente des Projektes. Sie können Dokumente erfassen, weiterverarbeiten, auswerten und untereinander austauschen.

iTWOsite ist ein fester Bestandteil der iTWO 4.0 Technologie und ist in die MTWO-Plattform für Bau-, BIM-, CAFM- und Immobilien-Software von RIB eingebunden.



Abbildungen: RIB



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.