Cryptool 2 – Lernsoftware für Verschlüsselung bekommt Update

Die Verschlüsselungs-Lernsoftware Cryptool 2 hat ein Update bekommen
Die Verschlüsselungs-Lernsoftware Cryptool 2 hat ein Update bekommen

 

CAFM-NEWS – Wer seine digitalen Daten sicher aufbewahren möchte, nutzt dafür Verschlüsselungs-Algorithmen. Und wer verstehen möchte, wie diese Algorithmen funktionieren? Der kann sich mit der Lernsoftware Cryptool 2 an das Unterfangen wagen. Die hat gerade ein Update erhalten und führt fortan den Index 2020.1.

Cryptool ist ein Open-Source Projekt, das jetzt ein Update für seine gleichnamige Lernsoftware bereitgestellt hat: Cryptool 2 2020.1 macht Konzepte der Verschlüsselung erfahrbar und hat dafür über 400 Algorithmen implementiert.

Ziel der Software ist, Wissen zu kryptografischen Verfahren zu vermitteln. Hierzu stellt sie eine grafische Oberfläche zur Verfügung, die den Lernenden möglichst anschaulich zu zeigen versucht, wie die jeweilige Rechenoperation funktioniert.

Auf diese Weise lässt sich beispielsweise zeigen, wie das gute alte AES funktioniert oder auch TKIP, das die Basis für die WLAN-Verschlüsselung mit WPA2 darstellt.

Zu den aktuellen Neuerungen gehört, einen Ciphertext-only Angriff gegen eine Enigma-Verschlüsselung durchführen zu können. Er ist Teil des ebenfalls neuen Tutorials zur visuellen Kryptoanalyse.

Verbessert wurde außerdem die Benutzeroberfläche, die den Microsoft Office 2007 User Interface Design Guidelines folgt. Es wurden Komponenten aktualisiert und der Workspace Manager ist leistungsfähiger geworden.

Verfügbar ist Cryptool 2 2020.1 auf Deutsch, Englisch und Russisch und leider ausschließlich für Windows. Wer sich die Software vorab anschauen möchte, kann den YouTube-Kanal von Cryptool 2 aufrufen. Alternativ hilft der kostenlose Download.


Abbildungen: Cryptool



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.