INservFM 2016: Schnittstelle von Geo12 verbindet pit-Kommunal mit CIP

Auf der INservFM 2016 stellt GEO12 auf dem Stand von pit-cup eine Schnittstelle von CIP zu pit-Kommunal vor

Auf der INservFM 2016 stellt GEO12 auf dem Stand von pit-cup eine Schnittstelle von CIP zu pit-Kommunal vor


(cafm-news) – Die von GEO12 neu entwickelte Schnittstelle CIP Connect komplettiert jetzt die Verbindung zwischen der kommunalen Finanz-Software CIP und der CAFM-Software pit-Kommunal. Über die Doppik-Schnittstelle von pit ließen sich bisher bereits Finanzdaten an CIP übergeben.

Mit CIP Connect werden Adress- und Bankdaten aus CIP in die Stammdaten von pit-Kommunal übernommen. CIP bleibt hierbei das führende System. Änderungen in einem der Systeme werden in das andere übertragen. Hierzu können regelmäßige Abgleichsroutinen administriert werden. Die Intervalle können stündlich, täglich und wöchentlich erfolgen.

pit-Kommunal ist die auf kommunale Bedürfnisse ausgerichtete Version der CAFM-Software pit-FM. Mit ihr lässt sich unter anderem der gesamte Gebäudebestand einschließlich seiner technischen Ausstattung abbilden. CIP

GEO12 ist ein ist IT-Systemhaus mit Fokus auf Infrastruktur, Facility Management und Utility Management mit Sitz des Unternehmens ist Wiesloch. Es gehört zu den Partner von pit-cup und ist als Unteraussteller auf dem pit-cup Messestand der INservFM 2016 vertreten.


Abbildungen: GEO12

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.