„Can you hear me now?“ – Edward Snowden ist jetzt auf Twitter

Edward Snowden hat jetzt einen Account auf Twitter - und folgt nur der NSA

Edward Snowden hat jetzt einen Account auf Twitter – und folgt nur der NSA


(cafm-news) Edward Snowden ist jetzt auf Twitter aktiv. Der Whistelblower und ehemalige Mitarbeiter des Daten-Harvesters NSA hat im Jahr 2 seines Exils in Russland einen Account bei dem Kurznachrichtendienst Twitter eröffnet. In der ersten Stunde hatte er bereits 150.000 Follower, nach zwei Stunden waren es 300.000. Inzwischen – nach 14 Stunden – sind es knapp 850.000 Menschen, die lesen wollen, was eines der wichtigsten Gewissen von Internet und Überwachung zu sagen hat.

Snowden erster Tweet lautete: „Can you hear me now?“ Zwei Stunden später tweetet er „Meanwhile, a thousand people at Fort Meade just opened Twitter.“ Dass ein bisschen Schadenfreude mitschwingt, ist anzunehmen, ist doch Fort Meade der NSA-Hauptsitz.

Während Snowden selber als Quelle sehr populär zu sein scheint, ist er selber äußerst wählerisch: Er folgt lediglich einem Account, dem der NSA auf Twitter. Dort gibt es aktuell noch keine Reaktion auf den Twitter-Start von Snowden, getreu der Devise: Was ich nicht sehe, gibt es auch nicht.

Und was ist Ihre Meinung? War es überfällig, dass sich Snowden auf Twitter engagiert? Und sind neue Impulse von Snowdens Twitter-Acccount zu erwarten? Nutzen Sie einfach das Kommentarfeld unten für Ihre Gedanken!


Abbildungen: Twitter

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.