CAFM-Ring öffnet sich für FM-Dienstleister

Der CAFM-Ring erweitert sein Mitgliederspektrum, das zukünftig Hersteller, Berater und nun auch FM-Dienstleister umfasst

Der CAFM-Ring erweitert sein Mitgliederspektrum, das zukünftig Hersteller, Berater und nun auch FM-Dienstleister umfasst



(cafm-news) – Der CAFM-Ring öffnet sich für FM-Dienstleister und erweitert damit ein weiteres Mal seine Mitgliederstruktur. Das gab der Verein jetzt bekannt. Der CAFM-Ring war 2008 als Branchenverband ausschließlich von Herstellern von CAFM-Software gegründet worden. Mitte 2012 hatte er erstmalig das Mitgliederspektrum erweitert und sich für CAFM-Berater geöffnet.

Den entscheidenden Impuls für die neuerliche Erweiterung des Mitgliederspektrums ist laut CAFM-Ring die positive Resonanz gerade von FM-Dienstleistern auf CAFMconnect, eine Schnittstelle für den einfachen Austausch von relevanten Gebäudedaten, die der CAFM-Ring entwickelt hat. Um die neue Zielgruppe einzubinden, habe der CAFM-Ring seine Vereins-Statuten angepasst, ebenso die Aufnahmekriterien, damit die Qualität der Vereinsarbeit hoch bleibe. Der CAFM-Ring verspricht sich von der Öffnung, die Kraft zu verstärken, mit der sich der Verband für Qualität, Transparenz, Nutzen und Nachhaltigkeit von CAFM-Projekten einsetze.

Eingebettet ist die Öffnung in eine Werbekampagne für neue Mitglieder, die vor wenigen Tagen bei den Events Building in Progress des Bauverlags und dem 3. CAFM-Fachsymposium des FORUM-Verlages startete. Der CAFM-Ring will die Kampagne über die Expo Real im Oktober bis zur kommenden FM-Messe 2015 fortsetzen.


Montage: CAFM-News mit Material von CAFM-Ring und Clker

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.