CAFM-Wissen mit Lunch und Networking angereichert

Zum CAFM Business Lunch lädt Planon im Oktober nach Berlin und Stuttgart ein

Zum CAFM Business Lunch lädt Planon im Oktober nach Berlin und Stuttgart ein


(cafm-news) – Wer seinen Hunger und gleichzeitig seinen Wissensdurst zum Thema CAFM stillen möchte, kann beides am 15. Oktober in Berlin und eine Woche später am 22. Oktober in Stuttgart tun. An diesen Tagen bietet Planon die CAFM Business Lunches an. Als Referenten konnte Planon Dr. Stefan Koch und Prof. Dr. Joachim Hohmann aus dem Arbeitskreis CAFM der GEFMA gewinnen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ziel der Veranstaltungen ist, in entspannter Atmosphäre drei wesentliche Bereiche in je 30-minütigen Vorträgen zu beleuchten. Deren Themen:

  • CAFM – Was ist das? Was bringt es? Wer nutzt es?
  • Der GEFMA Trendreport CAFM 2015 – Einsichten und Zukunftsperspektiven
  • CAFM – Wie hole ich die Geschäftsleitung an Bord?

Die Inhalte der einzelnen Vorträge sind auf CAFM-Interessierte und Neueinsteiger zugeschnitten, aber auch aktuelle Anwender von CAFM werden interessante Anregungen und Informationen finden.

CAFM – ein erster Einblick

Ganz global widmet sich der einleitende Vortrag dem Thema CAFM. Er grenzt den Begriff CAFM gegen IWMS, CMMS und ähnliche Bezeichnungen und System-Ansätze ab. Auch der Leistungsbreite und -tiefe von CAFM-Lösungen im Markt gelten einige Worte, bevor Aspekte wie Planung, Effizienz, Transparenz, Betreiberverantwortung und Compliance folgen.

Der Nutzen für verschiedene Branchen wird ebenso thematisiert wie der Nutzen für verschiedene Anwender, vom Backoffice über Servicetechniker bis zu IT und Management. Schließlich werden wichtige Auswahlkriterien beleuchtet, wie zum Beispiel zu unterstützende Prozesse und Technologieaspekte, die Frage, ob eine lokale oder globale Lösung nötig ist und natürlich, wie sich Investition und Betrieb im Budget niederschlagen und wie sie das Budget global betrachtet tatsächlich schonen.

GEFMA Trendreport CAFM 2015 – Anwendersicht

Im zweiten Vortrag stellen Referenten der GEFMA den GEFMA Trendreport CAFM 2015 vor. Ein Schwerpunkt wird auf der Anwenderperspektive liegen, die der Report abgefragt hat. Auch die Veränderungen, die seit seiner Veröffentlichung im Markt zu beobachten sind, fließen in den Vortrag mit ein. Zukunftsperspektiven für Nutzer runden diese halbe Stunde ab.

Den Chef überzeugen

Wie die Geschäftsleitung für CAFM begeistert werden kann, diesem Thema widmet sich der abschließende Beitrag. Er will zeigen, welche Themen und Argumente helfen können, beim Chef Gehör zu finden, und geht dabei auf Aspekte wie den War-for-talents, Compliance, Technologieintegration oder auch die finanziellen Vorteile durch CAFM ein.

Für die Veranstaltung in Berlin hat Planon Dr. Stefan Koch aus dem AK CAFM der GEFMA als Referent gewonnen. In Stuttgart treffen die Teilnehmer Prof. Dr. Joachim Hohmann als Referenten. Für Planon treten Dr. David Martin, Director Business Development Central Europe, und Stefan Drechsler, Marketing Director Central Europe ans Mikrofon.

Teilnahme kostenlos

Die Anmeldung erfolgt für beide Veranstaltungen online. Es gibt separate Links für die Anmeldung in Berlin am 15. Oktober im Hotel Berlin, Berlin am Lützowplatz 17 und für die Anmeldung in Stuttgart am 22. Oktober im Le Méridien Stuttgart in der Willy-Brandt-Straße 30.

Beide Business Lunches beginnen um 12 Uhr und sind bis 15.30 Uhr Uhr geplant. Neben Vorträgen und Lunch ist auch genügend Zeit für Networking eingeplant. Die Teilnahme am Business Lunch ist kostenfrei.


Abbildungen: Planon

Print Friendly, PDF & Email
bei 0 Stimmen.

Das könnte dich auch interessieren …