CAFM-Zahl der Woche: 20

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 20 für 20 Jahre Wikipedia
Die CAFM-Zahl der Woche ist die 20 für 20 Jahre Wikipedia

 

CAFM-NEWS – Die CAFM-Zahl dieser Woche ist die 20. Denn vor 20 Jahren begann Wikipedia ihren Siegeszug als das Lexikon, das keine Quelle ist. Seit dem ist das Online-Nachschlagewerk verlässlicher Partner von Schülern, Journalisten und vielen anderen, die etwas erfahren möchten, ohne blättern zu müssen.

Dass es dabei schon mal zu Fehlern kommt – Theodor Maria von Gutenberg, erinnert sich noch jemand? – gehört natürlich dazu, ebenso, dass politische Interessen schon mal Geschichts-Klitterung Vorschub leisten, wie die in der englischen Wikipedia 15 Jahre lang fixierte Information, im Warschauer Ghetto habe es auch Gaskammern der Nazis gegeben. Als wären die begangenen Gräuel nicht schon schlimm genug gewesen – und als würde eine Lüge nicht auch die Tatsachen beschädigen. Und das Unternehmen Einträge forcieren, modifizieren, regulieren, zensieren oder schlicht kapern, auch das soll schon vorgekommen sein.

Diese Fehler und Widrigkeiten der mannigfaltigen Autorenschaft sind dann auch das Dilemma der Wikipedia. Denn während reguläre Lexika von Experten geschrieben und ihre Beiträge von anderen Experten kontrolliert werden, kann im Wiki-Universum jeder einen Beitrag zu allem möglichen schreiben und die Kontrollmechanismen basieren auf einer ähnlichen Schwarm-Intelligenz. Das kann klappen – muss aber nicht.

Was zur Folge haben sollte, dass die Wikipedia ähnlich wie Zeitungen, Parteiprogramme und andere Informationsquellen gelesen werden sollte: Kritisch und bitte mit einer Zweitmeinung abgleichen. Zum Beispiel einem Lexikon (unter Kennern auch bekannt als Lesebuch für Besser-Wisser).

Das tut der Wikipedia aber keinen Abbruch. Gefühlt gibt es Artikel in allen Sprachen der Welt. Die Übersicht listet immerhin 295 von ihnen auf, in denen Artikel verfügbar wären. Und die Top 10 sind:

  • > 6.235.000 Artikel – Englisch
  • > 2.528.000 Artikel – Deutsch
  • > 2.292.000 Artikel – Französisch
  • > 1.693.000 Artikel – Russisch
  • > 1.669.000 Artikel – Italienisch
  • > 1.655.000 Artikel – Spanisch
  • > 1.452.000 Artikel – Polnisch
  • > 1.250.000 Artikel – Chinesisch
  • > 1.053.000 Artikel – Portugiesisch

Allein diese zehn Sprachen stehen für mehr als 19.827.000 Artikel – beim Blick auf die schiere Menge dürfte das Staunen eine kleine Weile anhalten.

In der deutschen Version gibt es übrigens aus fachspezifische Seiten zu BIM und CAFM – auf letzterer sind übrigens auch die CAFM-News gelistet.

Also, die Wikipedia, die ist doch eine echt prima Quelle :-)!



Ihre CAFM-Zahl
Kennen Sie auch eine CAFM-Zahl, die Sie vorschlagen möchten? Schreiben Sie uns Ihre Zahl mit Begründung einfach in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder schicken Sie uns Ihren Vorschlag als E-Mail. Vielen Dank!





Abbildungen: Wikipedia; Montage: CAFM-News




Die CAFM-News präsentieren die Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Technisches Facility Management am Fachbereich Duales Studium der HWR Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und ihrem Dozenten Ralf Rieckhof, im Hauptberuf Consultant bei pit-cup




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.