CAFM-Zahl der Woche: 91391

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 91391 für die geplante DIN SPEC zu gemeinsamen Datenumgebungen für BIM Projekte

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 91391 für die geplante DIN SPEC zu gemeinsamen Datenumgebungen für BIM Projekte



CAFM-NEWS – Aus Anlass der morgen startenden INservFM 2018 haben wir die CAFM-Zahl dieser Woche vorverlegt – es ist passend zur Messe die 91391. Dahinter verbirgt sich – es ist schon fast langweilig – eine Norm für – wen wird es überraschen in diesen Tagen – BIM. Na holla.

Immerhin, die Zahl ist quasi tau(f)frisch. Sie wurde erst am 15. Januar dieses Jahres im Rahmen eines Kick-offs als DIN SPEC 91391 Gemeinsame Datenumgebungen für BIM Projekte vorgestellt. Und worum geht es?

Im BIM Umfeld gewinnt die gemeinsame Datenumgebung (CDE: Common Data Environment) immer mehr an Bedeutung und gilt als Schlüssel für höhere Produktivität bei planen, bauen und betreiben. Dies wurde auch im Stufenplan Digitales Planen und Bauen des Bundesministeriums für Verkehr und Infrastruktur gefordert.

Der haken an der Sache: Der Funktionsumfang eines CDE ist jedoch noch nicht klar definiert und kann im Alltag zu Missverständnissen führen. Darum wollen die heute morgen schon gemeldeten Verbände morgen auf der INservFM 2018 über Möglichkeiten eines einheitlichen Datenstandrads reden. Und deshalb haben sich unter der Federführung von Aconex die Firmen Allplan, Fact, eTASK und think project! sowie der planen-bauen 4.0 und dem niederländischem Forschungsinstitut TNO Research zusammengeschlossen, um dieses in der DIN SPEC 91391 CDE (Common Data Environment) zu definieren.

Die konstituierende Sitzung des Normierungs-Gremiums fand am 15. Januar 2018 beim DIN in Berlin statt. Was für die kommenden Monaten geplant ist? Das Leistungsspektrum einer CDE zu beschrieben, also ihre Mindestfunktionen, optionale Funktionen sowie Schnittstellen zwischen multiplen CDE-Umgebungen.

Da das DIN natürlich nicht allein standardisiert, übernimmt es gleich auch noch die Koordination mit anderen Standardisierungs-Initiativen wie die von VDI, ISO 19650 und weiteren. Im günstigsten Fall verstehen sich dann auch die BIM-Normen untereinander.

Geplant ist, die DIN SPEC 91391 CDE bis zum Mai 2018 fertigzustellen – das ist in Normierungs-Dezennien gerechnet praktisch schon morgen. Und wenn sie dann fertig ist, die 91319, können teutonische Bauherren DIN-genormt endlich CDE-flankiert an ihren Häuschen BIM-meln.





Ihre CAFM-Zahl
Kennen Sie auch eine CAFM-Zahl, die Sie vorschlagen möchten? Schreiben Sie uns Ihre Zahl mit Begründung einfach in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder schicken Sie uns Ihren Vorschlag als E-Mail. Vielen Dank!





Abbildungen: CAFM-News




Die CAFM-News präsentieren die Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Maschinenbau und Facilities Management der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen und ihrem Dozenten Ralf Rieckhof, im Hauptberuf Consultant und Leiter Marketing bei pit-cup.




1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.