CAFM-Zahl der Woche: 7 (8) (5)

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 7 oder 8 oder 5 oder... - für die Zahl der Bundesländern, in denen laut Google Trends aktuell nach CAFM gesucht wird
Die CAFM-Zahl der Woche ist die 7 (oder 8 oder 5 oder… ) für die Zahl der Bundesländern, in denen laut Google Trends aktuell nach CAFM gesucht wird

CAFM-NEWS – Die CAFM-Zahl dieser Woche ist die 7. Oder die 8. Oder die  5. Oder noch eine andere Zahl. Denn die tatsächliche Zahl hängt von der Woche ab, zu der die Neugier auf Google Trends führt, um zu schauen, aus wie vielen Bundesländern Suchanfragen zu CAFM kommen.

Als Ralf Rieckhof die Zahl vorschlug, lautete diese gerade 7. Als dieser Text verfasst wurde, war es die 8. Und gelegentlich ist es vermutlich die 5. Oder doch die 11? 

Wir werden es sehen. Aber bis dahin können wir ein bisschen spekulieren über die zentrale Frage: Warum ist das so?

  • Vermutlich, weil gerade keine Messen stattfinden, meint Ralf Rieckhof. der die Zahl 7 vorschlug.
  • Vermutlich, weil gerade BIM frisch in entscheidenden Köpfen ankommt und IoT im Verbund mit KI als jüngste Sau durchs CAFM-Dorf getrieben wird, weshalb keiner an CAFM denkt, meint Tom Semmler, der diese Zeilen verfasst
  • Vermutlich alles Quatsch, meint Tante Google, die immer alles besser weiß.

Denn wie wir alle wissen, weiß Tante Google, was Menschen wollen (und nicht wissen). Und warum. Und zu welcher Tageszeit. Und in welchem Bundesland. Und nach wie viel Tassen Kaffee.

Und Tante Google – die schweigt natürlich. Denn würde sie plaudern, wäre die ganze schöne Diskretion dahin. Und zwar die Diskretion bezüglich der Auswertbarkeit von Daten, von denen wir glaubten, wir hätten sie noch gar nicht preisgegeben. Oder von denen wir nicht wussten, dass wir sie schon preisgegeben haben, weil wir gar nicht ahnten, das sie preisgegeben werden könnten. Oder weil wir nicht wussten, dass es Daten erzeugen könnte, die wir preisgegeben würden, wenn wir tun, was wir tun, während wir nicht wissen, was wir da tatsächlich machen. Und das alles, weil keiner algorithmisch denkt…

Doch das führt vom Thema weg. Und das Thema ist: Nichts ist beständig. Die Zahlen schwanken wie der schwankende Wankelmut der wankelmütigen CAFM-Beschaffer, -Betrachter und -Besucher. Und so wird uns Google Trends allwöchentlich andere Trends präsentieren, die alle zusammen über den Jahresverlauf zeigen:

Das Land hat maximal 16 Bundesländer. Und an manchen Wochen hat es keins. 

Aber nur, weil sich gerade keiner für CAFM interessiert.

 



Ihre CAFM-Zahl
Kennen Sie auch eine CAFM-Zahl, die Sie vorschlagen möchten? Schreiben Sie uns Ihre Zahl mit Begründung einfach in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder schicken Sie uns Ihren Vorschlag als E-Mail. Vielen Dank!





Abbildungen: CAFM-News




Die CAFM-News präsentieren die Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Technisches Facility Management am Fachbereich Duales Studium der HWR Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und ihrem Dozenten Ralf Rieckhof, im Hauptberuf Consultant bei pit-cup



icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.