CAFM-Zahl der Woche: 5.000.000

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 5.000.000 für das Bauvolumen, ab dem Bauträger der öffentlichen Hand ihr Bauvorhaben einer BIM-Prüfung zu unterziehen haben
Die CAFM-Zahl der Woche ist die 5.000.000 für das Bauvolumen, ab dem Bauträger der öffentlichen Hand ihr Bauvorhaben einer BIM-Prüfung zu unterziehen haben

CAFM-NEWS – Die CAFM-Zahl dieser Woche ist die 5.000.000. Denn ab einem Bauvolumen von 5 Millionen Euro ist die BIM-Prüfung bei Projekten der öffentlichen Hand seit dem 1. Januar dieses Jahres Pflicht.

Die Folgen? Mal sehen. Mutmaßlich werden sich die Prozessbeteiligten erst einmal überlegen, ob sie das wollen. Und falls sie das nicht wollen, wie sich das Bauvolumen auf 4.999.999 Millionen Euro herunter rechnen lässt – zum Beispiel durch Bauabschnitte. Theoretisch jedenfalls.

Und falls doch geprüft werden soll? Dann prüfen wir halt. Und was kommt dabei heraus? Wir haben geprüft! Und Ergebnisse bekommen! Und die… – ja, … – die … – die sind zu prüfen. 

Denn das Dilemma der Aufgabe ist in dem schönen Bonmot formuliert, man müsse „vom Müssen müssen zum Wollen wollen kommen“. Und bis dahin? Das ist ein weites Feld, voll von Überzeugungsarbeit, Kompetenzwirrwarr und Belehrungspotenzial der Beteiligten mit-, unter- und gegeneinander.

Aber das macht ja nichts, denn seit dem 1. Januar ist ja gewiss: Alle wissen, was zu tun ist. Frei nach der Devise „Drum prüfe, wer sich ewig schindet!“

Oder hieß es doch „windet“?



Ihre CAFM-Zahl
Kennen Sie auch eine CAFM-Zahl, die Sie vorschlagen möchten? Schreiben Sie uns Ihre Zahl mit Begründung einfach in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder schicken Sie uns Ihren Vorschlag als E-Mail. Vielen Dank!





Abbildungen: CAFM-News




Die CAFM-News präsentieren die Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Technisches Facility Management am Fachbereich Duales Studium der HWR Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und ihrem Dozenten Ralf Rieckhof, im Hauptberuf Consultant bei pit-cup



icon artikel mailen

[bei 2 Stimmen]
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.