CAFM-Zahl der Woche: 3

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 3 für insgesamt drei Erwähnungen von CAFM in der Übersicht bei heise
Die CAFM-Zahl der Woche ist die 3 für insgesamt drei Erwähnungen von CAFM in der Übersicht bei heise

CAFM-NEWS – Die CAFM-Zahl dieser Woche ist die 3, denn es sind sage und schreibe ganze drei CAFM-Anbieter bei der heise-Suche gelistet. Und wird die Suche auf Heftartikel beschränkt, sinkt die Zahl auf stattlichen 0 – in Worten: null. Natürlich ließe sich alternativ bei softguide oder der servparc suchen, aber das führt nicht zum Punkt.

Die Frage, wie sich hinter diesen drei mageren Erwähnungen bei der größten Software-Kompetenz im Land ergibt, lautet: Was können mit Blick auf das breite Publikum richtig(er) machen, um CAFM zum einem Damm- wie Durchbruch bei Wahrnehmung und Einsatz in der Masse zu verhelfen?

Gut, ein Aspekt ist schon mal klar: Gute Beispiele sollten helfen. Und dann? Müssten die guten Beispiele publik gemacht werden. Das passiert sogar dann und wann, allerdings beschränkt auf Fachmagazine, die von einer relativ kleinen Zahl von Personen gelesen werden. 

Es muss also in die Breite gehen. Und da steht die nächste Hürde: Wenn schon Facility Management und die Möglichmacher nicht nachhaltig in die Tagespresse finden, wie soll es dann die Nischen-Nische CAFM-Software schaffen?

Die Frage ist gut und die Antwort nicht pauschal gegeben. Allerdings gibt es Aspekte, die helfen könnten, Türen zu öffnen. Welche das sind?

  • Energiesparen
  • Energieeffizienz
  • Betreiberverantwortung
  • Betriebssicherheit
  • Betriebskostenreduktion

Ich weiß, das sind alte Hüte, die jeder schon mal gehört hat. Trotzdem betreffen sie nach wie vor die breite Masse der Immobilieneigentümer. Die möchten allerdings – wie überall und weiter zunehmend – niedrigschwellige Einstiegsangebote, damit der Chef es versteht und der Depp es bedienen kann. Etwas überspitzt formuliert.

Vielleicht liegt darin einer der Haken – dass die Komplexität des FM in simpler Form greifbar gemacht wird. Auf dem Monitor des Personals und ebenso auf dem Monitor der Journalisten, die als Gatekeeper darüber befinden, ob und was eine Nachricht zu sein wert ist. 

Wie dieser Zerberus der Information überwunden werden kann, ist eine Frage von Information, Nutzen-Kommunikation und vor allem dem Soft-Feature Bekanntschaft. Denn einem Freund kaufe ich schneller etwas ab als einem gänzlich Unbekannten, der aus dem Off in mein Postfach quillt.

Wohlmöglich ist das die Kernaufgabe für mehr Publikumswirksamkeit: Die Multiplikatoren kennen lernen und sie dazu bringen, CAFM zu schätzen und zu kommunizieren. Und zwar genau in der Reihenfolge.





Ihre CAFM-Zahl
Kennen Sie auch eine CAFM-Zahl, die Sie vorschlagen möchten? Schreiben Sie uns Ihre Zahl mit Begründung einfach in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder schicken Sie uns Ihren Vorschlag als E-Mail. Vielen Dank!





Abbildungen: CAFM-News




Die CAFM-News präsentieren die Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Technisches Facility Management am Fachbereich Duales Studium der HWR Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und ihrem Dozenten Ralf Rieckhof, im Hauptberuf Consultant bei pit-cup




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.