CAFM-Zahl der Woche: 22301

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 22301 für die ISO 22301 Business Continuity Management
Die CAFM-Zahl der Woche ist die 22301 für die ISO 22301 Business Continuity Management

 

CAFM-NEWS – Die CAFM-Zahl dieser Woche ist die 22301 und steht für die ISO 22301 zum Business Continuity Management, kurz BCM. Gemeint ist damit eine Strategie, die dafür sorgt, dass der laden läuft, wenn es gerade mal nicht so läuft. Also ein solides Krisen- und Notfallmanagement.

Wie „nicht so läuft“ erleben wir ja derzeit tagtäglich beim Versuch, den Schritt vor die Tür zu vermeiden. Und all jene, die trotzdem ins Büro oder zu einer anderen Arbeitsstätte müssen, erleben es in Gestalt von Abstandregeln in Geschäften und im Büro, Glasscheiben zwischen Personal und Kunden, Maskenpflicht fast überall und den Kindern zu Hause.

Die Aufzählung umfasst schon die ersten (CA)FM-Themen: Das 6-feet-office, Zugangskontrollen, Reinigungszyklen und -umfänge, Personenflussmanagement, noc mehr Abstandsregelungen… – und das sind nur Aspekte, die im Zuge der aktuellen Pandemie mit in das FM hineinspielen (und mit CAFM mitgesteuert werden können).

Denn es  gibt viel mehr Risiken im FM als eine epidemische Bedrohung. Dazu zählen heute morgen akute Schneelasten. Morgen sind es vielleicht massive Wassermengen, weil der Schnee hurtig schmilzt, massive Regenfälle einsetzen oder Flüsse über die Ufer treten.

Kommende Woche schaut es schon wieder anders aus. Da findet sich vielleicht ein  Cyberangriff als Fokus-Thema oder eine Erpressung. Falls nicht die Heizung ausfällt oder  wegen des anhaltenden Regens ein Erdrutsch den Parkplatz schluckt.

Und damit nicht mehr passiert, wenn schon was passiert, gibt es BCM. Darin festgeschrieben werden die wesentlichen Dinge, die das Leben leichter machen: Wer zeigt Schäden und wer Bedrohungen an? Und wem sind sie anzuzeigen? Was kann getan werden, wenn etwas passiert? Und wer ist zu informieren? Wo sind die Experten zum jeweiligen Thema und wie bekommt man sie im Ernstfall schnell mit ins Boot? Und natürlich: Wie groß ist die Krisenkasse? Beziehungsweise: Wie groß muss sie mindestens sein?

Wer all das und noch ein bisschen mehr beantworten kann, steht gleich viel besser da. Wobei es mit einer Handvoll Fragen natürlich nicht getan ist, sonst wäre ja eine ISO gar nicht notwendig. Oder eine Zertifizierung nach selbiger. Oder ein Fach im Studiengang FM.

Wobei solide Kaufleute das Thema eh auf dem Schirm haben. Da heißt es dann Erhalt der Handlungsfähigkeit.





Ihre CAFM-Zahl
Kennen Sie auch eine CAFM-Zahl, die Sie vorschlagen möchten? Schreiben Sie uns Ihre Zahl mit Begründung einfach in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder schicken Sie uns Ihren Vorschlag als E-Mail. Vielen Dank!





Abbildungen: CAFM-News




Die CAFM-News präsentieren die Zahl der Woche in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Technisches Facility Management am Fachbereich Duales Studium der HWR Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und ihrem Dozenten Ralf Rieckhof, im Hauptberuf Consultant bei pit-cup




1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.