CAFM-Zahl der Woche: 11

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 11, weil elf Prozent des deutschen Stromverbrauchs durch Geräte im Standby verursacht werden.

Die CAFM-Zahl der Woche ist die 11, weil elf Prozent des deutschen Stromverbrauchs durch Geräte im Standby verursacht werden.


(cafm-news) – Die CAFM-Zahl der Woche ist dieses Mal die 11. Wir hätten auch die 0 nehmen können, dann allerdings müssten die CAFM-News in der Schweiz beheimatet sein. Sind sie aber nicht, also ist es die 11 geworden. Der Grund?

11 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland wird durch Geräte im Standby-Betrieb verursacht. Also wenn die Geräte darauf warten, dass mal wieder was los ist. Und warten. Und warten. Und warten.

Da tatenlos rumsitzen und trotzdem konsumieren nicht so prima ist, haben die Schweizer ein Gesetz erlassen, das vorschreibt, dass Geräten im Standby überhaupt keine Energie verbrauchen dürfen.

Die Null-Toleranz-Strategie hätte natürlich rein stereotypisch von den Schwaben kommen können, kam sie aber nicht, was in diesem Fall schade für die deutschen Privathaushalte und Büros ist, allerdings klasse für die deutschen Stromlieferanten.

Der Sachverhalt beweist im übrigen ganz nebenbei, dass in Deutschland auch Nichtstun Geld kostet. Und außerdem, dass es das gar nicht müsste.


Abbildungen: CAFM-News

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.