CAFM- und CAD-Pioniere beim Fachsymposium CAFM

Die CAFM- und CAD-Pioniere Peter Bien (li.) und  Eric Link  sprechen auf dem Fachsymposium CAFM zu Betreiberverantwortung

Die CAFM- und CAD-Pioniere Peter Bien (li.) und Eric Link sprechen auf dem Fachsymposium CAFM zu Betreiberverantwortung


(cafm-news) – Mit Peter Bien und Eric Link stehen beim kommenden Fachsymposium CAFM am 26. Juni in Stuttgart zwei Pioniere für CAD und CAFM auf der Bühne. In ihren Fachbeiträgen gehen Sie auch auf das Thema Betreiberverantwortung ein.

Peter Bien ist Prozessmanager bei Robert Bosch und verantwortlich für die Abbildung der Prozesse des Facility Managements in CAFM. Er hatte sich bereits Mitte der 90-er Jahre mit dem Potenzial von CAFM befasst, als CAFM in Europa noch in den Kinderschuhen steckte. Über den zusätzlichen Nutzen einer vollständigen Integration von kaufmännischen und technischen Daten mit CAD war er sich schon seinerzeit mit Eric Link, Experte für CAD und Geschäftsführer von Bytes & Building, einig: Durchgängigkeit der relevanten Daten technischer Anlagen und Flächen entlang aller Phasen des Lebenszyklus ist wesentlich für ein stringentes Facility Management.

Als 2006 in Süddeutschland eine Eishalle einstürzte, war dies der finale Impuls für Bien, Wege zu suchen, um mehr Sicherheit gegenüber der Betreiberverantwortung und Überblick zu den daraus resultierenden Pflichten zu erreichen – automatisiert unterstützt und mit einer vollständigen Dokumentation der eingeleiteten Maßnahmen. Denn Robert Bosch hat über 1400 Liegenschaften zu verwalten, mit entsprechenden Risiken.

Welche Ansätze Bien erfolgreich umgesetzt hat und welche Rolle CAD hierbei spielt, erläutern Bien und Link in ihrem Vortrag am 26. Juni beim Fachsymposium CAFM in Stuttgart.

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.