GEFMA 444

GEFMA 444

Die GEFMA 444 ist der Standard, nach dem die GEFMA in Deutschland CAFM-Software prüft und zertifiziert.

Die GEFMA 444 steht zur Zeit aus 17 sogenannten Kriterienkatalogen, in denen Leistungsbeschreibungen für bestimmte Anwendungszwecke definiert sind.

Für eine Zertifizierung nach GEFMA 444 reicht es allerdings aus, die Anforderungen der drei Basiskataloge zu erfüllen. Diese sind:

Die übrigen Kataloge sind:

  • Energiecontrolling
  • Help- und Service-Desk
  • Inventarmanagement
  • Reinigungsmanagement
  • Raum- und Asset-Reservierung
  • Schließanlagenmanagement
  • Sicherheit und Arbeitsschutz
  • Umweltschutzmanagement
  • Umzugsmanagement
  • Vermietungsmanagement
  • Budgetmanagement und Kostenverfolgung
  • BIM-Datenverarbeitung
  • Vertragsmanagement
  • Workplace Management

Aktuell sind 20 CAFM-Systeme nach GEFMA 444 zertifiziert. Eine Teilnahem an der Zertifizierung ist freiwillig.

Die GEFMA 444 Standardisierung ist inzwischen auch auf Englisch verfügbar und wurde bereits von zwei Unternehmen durchgeführt (Axxerion und IBM Tririga).

gefma 444 siegel

⬅︎ Zurück zum Glossar




Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.