BIM und Energie-Management Themen auf dem IMSWARE Anwendertreffen

BIM und Energie-Management sind Themen auf dem IMSWARE Anwendertreffen im November

BIM und Energie-Management sind Themen auf dem IMSWARE Anwendertreffen im November



CAFM-NEWS – Building Information Modeling (BIM), Prozess-Optimierung und Energie-Management gehören zu den Inhalten, die beim IMSWARE Anwendertreffens im Signal Iduna Park, dem Stadion des BVB Borussia Dortmund, im November auf der Agenda stehen. Neuigkeiten zu IMSWARE 2018 und IMSWARE.GO! 2.0 sind ebenfalls Thema. CAFM-Hersteller IMS veranstaltet das Treffen zum 15. Mal.

Wie klappt Building Information Modeling (BIM)? In einem Fachvortrag geben mit Prof. Jürgen Danielzik und Gabriele Schwarte zwei der besten BIM-Manager der Republik Auskunft zu Fragen der Organisation und Koordination. Sie erläutern, mit welchen Ansätzen sie erfolgreich Bauprojekte managen und schneiden auch die Übergabe von BIM-Daten in CAFM-Systeme an.

Fragen der Prozess-Optimierung greift Kerstin Diederichs von den Stadtwerken Bielefeld auf. Sie verwaltet mit Imsware das Kabelmanagement des lokalen Telekommunikations- und Internet-Anbieters BITel und gibt Einblicke in die Praxis.

Wie sich Zählerstände leicht erfassen und zum verbesserten Energie-Management in Imsware beitragen, erläutert Lars Hilsmann, Produktmanager bei IMS, am Beispiel der jüngst vorgestellten Imsware-App Energy.

Das Imsware Anwendertreffen findet am Dienstag, 28. November 2017, im Signal Iduna Park in Dortmund statt. Der Signal Iduna Park ist das ehemalige Westfalen-Stadion, das größte Fußball-Stadion in Deutschland, und die Spielstätte des BVB Borussia Dortmund.

Anmeldungen sind direkt bei IMS möglich.



Abbildungen: IMS




icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 5 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.