Bewerbungsfrist für GEFMA Nachwuchs-Förderpreis läuft

Haben schon gewonnen: Die Preisträger des GEFMA-Förderpreises 2015

Haben schon gewonnen: Die Preisträger des GEFMA-Förderpreises 2015 mi tProf. Markus Lehmann (re.) und Sonja Smalian von der Immobilien Zeitung (li.)


(cafm-news) – Noch bis zum 4. Dezember können sich Studenten mit ihren Hochschu-Abschlussarbeiten für den GEFMA Nachwuchsförderpreis bewerben. Es winken Preisgelder von insgesamt 8.000 Euro.

Zugelassen sind Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiteten sowie Dissertationen, die sich thematisch mit Aspekten des Facility Managements befassen. Folgende Themenbereiche sind von der GEFMA explizit benannt:

  • Ganzheitlichen Immobilien- und FM-Konzepten
  • FM-gerechte Projektentwicklung
  • Life Cycle Modelle
  • Praxisgerechte Lösungen durch CAFM (Computer Aided Facility Management)
  • Kosten-/Nutzen-Analysen
  • Optimierung des FM, Change Management
  • Risikomanagement
  • Benchmarks und Servicequalität im FM

Bevorzugt werden Arbeiten mit praxisbezogenen Erkenntnissen und wirtschaftlichem Nutzen. Auch visionäre Denkansätze oder innovative Anwendungen können die Jury überzeugen. Eine Jury von Fachleuten aus der Praxis und Hochschulprofessoren wird unter Leitung von Professor Dr. Markus Lehmann von der Hochschule Albstadt-Sigmaringen die eingesandten Arbeiten bewerten.

Verliehen werden die GEFMA Förderpreise auf der kommenden INservFM 2016 in Frankfurt am Main. Insgesamt stehen Preisgelder von 8.000 Euro zur Verfügung. Dazu kann die GEFMA-Auszeichnung ein wichtiger Schritt sein, in der Branche bekannt zu werden. Alle nötigen Unterlagen für eine Bewerbung finden sich auf der Website der GEFMA.


Abbildungen: Uta Mosler

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.