Als erste: eTask für alle 14 Kataloge der überarbeiteten GEFMA 444 zertifiziert

eTask hat seine CAFM-Software als erster Hersteller nach den jetzt 14 Katalogen der GEFMA 444 zertifizieren lassen

eTask hat seine CAFM-Software als erster Hersteller nach den jetzt 14 Katalogen der GEFMA 444 zertifizieren lassen


(cafm-news) – Die CAFM-Software eTask ist als erste nach der neuen Fassung der GEFMA 444 zertifiziert und erfüllt sämtliche der jetzt 14 Kriterienkataloge. Das teilt das Kölner CAFM-Softwarehaus mit.

Die GEFMA 444 ist seit dem 1. Januar 2016 für neue Zertifizierungen gültig. Sie ist um den Katalog A14 Budgetmanagement und Kostenverfolgung erweitert, der Katalog A6 Raum- und Asset-Reservierung wurde allgemeiner gefasst (wir berichteten).

eTask hat als erstes CAFM-Unternehmen seine Software nach dem neuen Katalogen zertifizieren lassen, in diesem Fall rezertifizieren. Denn das Unternehmen lässt seit 2010 seine CAFM-Software regelmäßig nach den Kriterien der GEFMA 444 prüfen.

Die Zertifizierung nach GEFMA 444 erfüllen aktuell rund 20 CAFM-Software Produkte. Hintergrund ist, dass eine solche Zertifizierung inzwischen in vielen Ausschreibungen als Qualitätsnachweis gefordert wird.


Abbildungen: GEFMA

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email
[bei 0 Stimmen]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.