Webinar: BIM in Eigenregie einführen

BIM in Eigenregie einführen - in einem Webinar erläutert Ulf-Günter Krause, wie das klappen kann

BIM in Eigenregie einführen – in einem Webinar erläutert Ulf-Günter Krause, wie das klappen kann



(cafm-news) – Wer wissen möchte, wie sich BIM in Eigenregie einführen lässt, kann sich jetzt zu einem Webinar zum Thema anmelden. Angeboten wird es von Ulf-Günter Krause, und zwar an fünf verschiedenen Terminen.

Krause ist seit langen Jahren im Bereich CAFM und BIM als Berater unterwegs und begleitet den Markt seit Februar 2014 zudem mit seinen durchaus kritischen Blog.

Weniger kritisch, dafür eventuell hilfreich für den ein oder anderen ist ein Webinar, das er aktuell bewirbt. BIM in Eigenregie einführen! heißt es. In ihm wird Krause binnen einer Stunde die strategische Vorgehensweise grob skizzieren und zeigen, wie sich BIM-Methodiken im DIY-Verfahren einführen lassen.

Dabei gelten zwei Maximen gleichermaßen: BIM ist einfach. Und: BIM ist komplex. Wesentlich sind laut Krause Transparenz und offene Teamarbeit. Dass hierbei Hierarchien in Unternehmen neu modelliert werden, ist ein Kollateralschaden für die Idee des Guten.

Zudem erläutert Krause das digitale Whiteboard, das er entwickelt hat und das Unternehmen dabei unterstützt, BIM allein auf die Beine zu stellen. Es ermöglicht, im Team zu arbeiten, die Arbeitsfortschritte zu überblicken und auch, sich gemeinsam zu kontrollieren.

Mit der geschaffenen Transparenz erleichtert es das Whiteboard den richtigen Zeitpunkt für den Start eines ersten BIM-Projektes zu bestimmen, verspricht Krause. Und: Wer nach dem Webinar tatsächlich einen Versuch mit BIM starten mag, bekommt das digitale Whiteboard kostenlos dazu.

Das Webinar findet auf Deutsch oder Englisch statt, ab sofort sind auch Anmeldungen online möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt, weshalb Krause sein Webinar gleich mehrfach terminiert hat:

  • Montag, 19.09. 2016, 11:00 Uhr
  • Montag, 26.09. 2016, 11:00 Uhr
  • Montag, 10.10. 2016, 11:00 Uhr
  • Montag, 17.10.2016, 11:00 Uhr
  • Montag, 24.10. 2016, 11:00 Uhr

Wenn jemand montags oder um 11 Uhr nicht kann, bietet Krause auch die Möglichkeit an, mit ihm einen individuellen Termin abzustimmen. Der kann dann auch länger als eine Stunde dauern.


Abbildungen: Ulf-Günter Krause

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!