Vorsicht Falle! Abzocker tricksen weiter mit INservFM-Bezug

Die International Fair Directory versucht weiterhin, Aussteller der INservFM 2017 mit Tricks um mehr als 1000 Euro zu bringen.

Die International Fair Directory versucht weiterhin, Aussteller der INservFM 2017 mit Tricks um mehr als 1000 Euro zu bringen.



CAFM-NEWS – Schon im November hatten wir vor ihnen gewarnt, aber die Abzocker von International Fairs Directory versuchen weiterhin, Aussteller der INservFM auszutricksen. Der Brief an “Sehr geehrter Aussteller” mit Freiumschlag und vorausgefülltem Formular ist eine Abo-Falle, die 1212,00 Euro pro Jahr kostet. Also: Keinesfalls unterschreiben!

Im Grunde könnte hier der warnende Artikel vom vergangenen November einkopiert werden: Ein sehr clever gemachter Fake, der mit einer Reihe von gut platzierten Elementen den Eindruck von Seriösität erweckt und dazu unverfänglich und gut geschrieben ist. Ein paar Beispiele:

  • Oben rechts im Briefkopf stehen die Namen der Messe und des Messeveranstalters.
  • Das beigefügte Formular ist weitgehend ausgefüllt.
  • Der Rücksendeumschlag ist ein Freiumschlag und geht nach Niederaula, zwischen Kassel und Fulda gelegen.

Das Anschreiben setzt in seinem Layout zudem einen cleveren Zweizeiler vom umgebeunden Text ab:

Die Aktualisierung der Daten garantiert die korrekte Veröffentlichung Ihrer Informationen, um somit eine problemlose Kommunikation mit allen an Ihrem Unternehmen Interesierten Besuchern zu gewährleisten

Das liest sich, als wäre es die Mesago selbst, die sich hier um Ausstellerfreuden bemüht. Ist sie aber nicht. Das wahre Gesicht und Ansinnen des Schreibens offenbart das Klein- und Enggedruckte:

  • Absender ist International Fairs Directory
  • Unternehmenssitz ist Montevideo in Uruguay
  • die schwungvolle Unterschrift des Anschreibens stammt von Direktor Namenlos
  • Zwischen Datenfeldern und Unterschriftenfeld des Datenbogens steht versteckt der eigentliche Zweck: “Eine jährliche Rechnung über den Betrag von 1212 Euro”
  • Das Unterschriftenfeld ist mit “Stempel und rechtsverbindliche Unterschrift” betitelt

Damit sollte auch dem vertrauensseeligsten Empfänger klar sein: Hier geht es um viel Geld für wenig Leistung. Oder waren Sie schon mal nach einer Messe auf der International Fair Directory, weil Ihnen keiner Ihrer Gesprächspartner seine Visitenkarte geben wollte?

Messeveranstalter Mesago distanziert sich ausdrücklich von International Fairs Directory und weiteren vier windigen Verzeichnisdiensten. Genannt sind:

  • Automation.bz
  • Construct Data Verlag AG
  • EXPO GUIDE
  • FAIRGUIDE.COM
  • International Fairs Directory

Geld an eines dieser Unternehmen für den Eintrag in ein Online-Messeverzeichnis zu überweisen ist auch deshalb unnötig, weil die Mesago für die INservFM 2017 ein eigenes Ausstellerverzeichnis führt.


Abbildungen: CAFM-News mit Material der International Fairs Directory



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3.25 von max. 5)

icon artikel mailen

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>