Passivhaus, Nullenergie-Haus, Plusenergie-Haus: Tagung in Berlin

Im Magnus-Haus Berlin findet im Juni eine Tagung zu energieoptimierten Gebäuden statt. (C)Beek100

Steht die Location im Widerspruch zum Inhalt? Im Magnus-Haus Berlin findet im Juni eine Tagung zu energieoptimierten Gebäuden statt. (C)Beek100


(cafm-news) – Passiv-, Null- und Plusenergie-Häuser sind Inhalt der Tagung Die Gebäude der Zukunft 2020, die vom Haus der Technik am 10. Juni im Magnus-Haus Berlin angeboten wird. Geleitet wird die eintägige Veranstaltung von Prof. Hans Löfflad vom Ingenieurbüro für Baubiologie aus Wandlitz.

Die Tagung richtet sich an Entscheider, Führungskräfte, Architekten, Bauträger, Planer und Ausführungsfirmen, die Maßnahmen zur wärmetechnischen Optimierung von Gebäuden planen und ausführen. Die Themen der rund siebenstündigen Veranstaltung:

  • Energetische Anforderungen an Gebäude
  • Dämmung der Gebäudehülle
  • Zur Problematik von Wärmebrücken und Bauteilanschlüssen
  • Unterschiede der Heizlastberechnung (DIN 12831)
  • Heizung und Trinkwassererwärmung
  • Die Notwendigkeit der Lüftungstechnik (DIN 1946-6)
  • Thermische Behaglichkeit – mehr als nur Zahlen
  • Gebäude der Zukunft aus Sicht der Versicherer
  • Zusammenfassung und Praxisbeispiele

Die Tagung Die Gebäude der Zukunft 2020 findet am 10. Juni im Magnus-Haus Berlin statt. Der Teilnehmerbetrag ist für HDT-Mitglieder 520 Euro, Nicht-Mitglieder zahlen 580 Euro. Werden zwei Teilnehmer aus dem selben Unternehmen gleichzeitig angemeldet, werden sie für einen Preis registriert, so der Veranstalter. Im Preis inbegriffen sind die Tagungsunterlagen, das Mittagessen und Pausengetränke.

Weitere Informationen gibt es auch online. Dort ist auch die Anmeldung möglich.


Abbildungen: Beek100, Das Magnus-Haus am Kupfergraben in Berlin unter Creative Commons Lizenz

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …