Speedikon öffnet Future.Lab für Besichtigungen

Im Juli und August gibt es bei Speedikon jeweils eine Besichtigung des Future.Labs
Im Juli und August gibt es bei Speedikon jeweils eine Besichtigung des Future.Labs

CAFM-NEWS – Zwei Mal gucken kommen gibt es diesen Sommer bei Speedikon: Das CAFM-Haus aus Bensheim öffnet sein Future.Lab für einen Rundgang durch die hauseigene Forschungsabteilung. Besucher haben die Möglichkeit, neueste technologische Entwicklungen und Prototypen in Aktion zu sehen.

Die aktuellen Forschungsschwerpunkte des Future-Labs liegen in den Bereichen Virtual Reality, Augmented Reality, Machine Learning, Bilderkennung und Künstliche Intelligenz und der Frage, welche konkrete Rolle diese zukünftig im industriellen und gewerblichen Umfeld spielen können.

Gäste der Veranstaltung werden erfahren mehr über die aktuellen Forschungsprojekte von Speedikon, der Schwesterfirma WiriTec  und der Partnerfirma Framence. Sie können Entwicklern über die Schulter schauen und auch Prototypen selbst ausprobieren.

Das Future.Lab besteht seit Ende 2017 und stellt die Forschungs-Abteilung des CAFM-Herstellers Speedikon dar. Es ist als Ideenschmiede und Labor gedacht, in dem Test-Cases, Prototypen und Proof-of-Concepts auf Basis der neuesten Hard- und Softwaretechnologien für den Einsatz in verschiedensten Unternehmen entwickelt werden.

Insgesamt bietet Speedikon zwei Veranstaltungen an, eine am Dienstag, 23. Juli 2019, und die zweite am Dienstag, 20. August 2019. Beginn ist jeweils um 14 Uhr, Ort ist die Speedikon FM AG, Berliner Ring 103 im hessischen Bensheim. Interessenten können sich kostenlos auf der Speedikon-Homepage anmelden.



Abbildungen: Speedikon



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!