Servparc 2019: IMS mit IoT, Big Data und BIM

Auf der Servparc stehen bei IMS die Themen IoT, BIM und Big Data im Fokus
Auf der Servparc stehen bei IMS die Themen IoT, BIM und Big Data im Fokus und zur Diskussion

 

CAFM-NEWS – Internet of Things, Building Information Modeling und Big Data – mit diesen Themen lädt das CAFM-Softwarehaus IMS aus Dinslaken zum fachlichen Austausch auf die Servparc 2019 ein.

Im Fokus des Messeauftritts von IMS steht vor allem die Frage, wie sich diese neuen Technologien in CAFM-Lösungen einbinden lassen.  Ebenfalls relevant ist der Aspekt, welchen Nutzen BIM, IoT und Big Data im CAFM entfalten. Beleuchtet werden wird auch, wie die teilweise komplexe Daten-Situation clever zu meistern ist.

Beispiele aus der Praxis helfen, die Möglichkeiten von BIM und Co. in Software für das Facility Management greifbar zu machen.

Parallel stellt IMS die jüngsten Versionen seiner Software vor: IMSWARE 2019 und IMSWARE.GO! 3.0 bieten beide viele Neuerungen, die der Arbeit im FM-Alltag zu gute kommen.

Ebenfalls am Stand anzutreffen sind Ansprechpartner der RIB Software SE. Sie werden die Themen 5D-BIM und Big Data vollumfänglich abbilden.

IMS ist auf der Servparc in Halle 1.2 auf Stand A3.06 präsent.



Abbildungen: IMS



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.