Praxis CAFM 2017 blickt auf die Umsetzung von CAFM-Projekten

Die Tagung Praxis CAFM 2017 bietet Ende Juni an zwei Tagen 20 Fachvorträge zu vielfältigen Themen rund um CAFM, FM, Instandhaltung und Recht im FM

Die Tagung Praxis CAFM 2017 bietet Ende Juni an zwei Tagen 20 Fachvorträge zu vielfältigen Themen rund um CAFM, FM, Instandhaltung und Recht im FM



CAFM-NEWS – Die Fachveranstaltung Praxis CAFM blickt dieses Jahr auf die Umsetzung von CAFM-Projekten. Das zweitägige Forum findet am 28. und 29. Juni wie gehabt im Schloss Schwetzingen in der Nähe von Heidelberg statt.

Mit insgesamt 20 Vorträgen an zwei Tagen bietet die Tagung Praxis CAFM 2017 ein umfangreiches Programm. Zu hören gibt es nach aktuellem Stand:

Andreas Senn / Dr.-Ing. Kristian Schatz GEO12/pit-cup Die digitale Arbeitswelt bei Planung Bau Betrieb und Instandhaltung von Gebäuden technischen Anlagen und Infrastrukturen
Michael Kühne Ambrosia FM Consulting & Services Immobilien- und Wohnungswirtschaft: Ein detaillierter Blick auf die gesetzlichen Anforderungen aus der Betreiberverantwortung.
Henrik Sperling / Christian Lang TOL/GEO12 Betreiberverantwortung und Verkehrssicherungspflicht: Was müssen Kommunen bei der Bewirtschaftung von öffentlichen Gebäuden und Infrastrukturen beachten?
Hans-Peter Zimmermann TÜV Hessen Prüfung technischer Anlagen
Stefanie Radek / Mario Müller TOL Instandhaltungs- Prüf- und Servicemanagement für die Immobilien und Wohnungswirtschaft
Siegrun Arlt / Markus Pitteroff GEO12 Ganzheitliches Instandhaltungs- Prüf- und Kontrollmanagement: Planung Durchführung Leistungsabrechnung und Controlling
Dr. Bernd Essig Scholze-Lava Consulting Modernes Instandhaltungsmanagement für Technische Anlagen in Unternehmen und Industrie unter dem Aspekt Industrie 4.0
Andreas Senn / Martin Brunner GEO12/Layer8-Solutions Unterstützung und Konsens erzielen: Einführung und Weiterentwicklung von CAFM Lösungen
Martin Brunner Layer8-Solutions Projektmanagement: Wie ein Plan den Kontakt mit der Realität überleben kann.
Dr. Nicolai Freiwald IHK Rhein-Neckar Wirtschaft 4.0 – Warum Digitalisierung Chefsache sein sollte
Andreas Senn GEO12 Interoperabilität als Schlüsselfaktor
Michael Dombrowski /Mario Müller Maximale FM Consulting/TOL Vom Raumbuch zum Reinigungsmanagement
Dennis Diekmann Ambrosia FM Consulting & Services Normierung und Standards
Ralf-Peter Angstmann Ribena Risk Management und CAFM – CAFM als wesentlicher Baustein zur Quantifizierung von Schadensrisiken aus Naturgefahren (Starkregen) und zur Entwicklung von individuell angepassten Schutzkonzepten für Industriebetriebe.
Thomas Böser / Siegrun Arlt GEO12 Automatisierte Prozesse: Von der Meldung bis zur mobilen Auftragsabwicklung und Abrechnung
Kim Gebauer/ Christian Lang Eagle Eye Technologies/GEO12 CAFM mit qualitativ hochwertigen Straßendaten füttern und direkt in Geschäftsprozessen nutzen.
N.N. N.N. FM und Industrieservice: So profitieren Auftraggeber und Dienstleister
Dr.-Ing. Kristian Schatz pit – cup BIM: der praktische Einstieg –Einführung und Umsetzung einer BIM gestützen Planung
Frank Schröder IngSoft Erfolgreiches Energiemanagement durch spezialisierte Software
Christoph Niewöhner Maqsima Integration der "gesetzlichen" Betreiberpflichten in das Facility Management
Kornél Raabe / Markus Pitteroff pit – cup/GEO12 Mobile Instandhaltung heute und morgen: Von Einsatzbereichen und Mehrwerten aktueller Lösungen bis zu Augmented Reality


Flankiert werden die Vorträge, die teilweise in Open Sessions übergehen, von zahlreichen Networking-Breaks und einer Abendveranstaltung, in der es natürlich auch einen Vortrag gibt.

Weitere Informationen zur Praxis CAFM 2017 gibt es auf der Veranstaltungs-Website. Dort ist auch die Anmeldung möglich. Die Teilnahme kostet 295 Euro netto, bei mehreren Teilnehmern aus dem selben Unternehmen zahlen die weiteren Besucher 235 Euro netto, Verwaltungen sind für 235 resp. 190 Euro netto dabei.


Abbildungen: GEO12



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 von max. 5)

icon artikel mailen

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>