N+P startet BIM-University

Eine Online-Messe zum Thema BIM veranstaltet N+P unter dem Titel BIM-University im Februar im Netz

Eine Online-Messe zum Thema BIM veranstaltet N+P unter dem Titel BIM-University im Februar im Netz



CAFM-NEWS – Die BIMuniversity 2019 von CAFM-Software Hersteller N+P ist, so schreiben die Sachsen, eine Online-Messe zum Thema Building Information Modeling. Sie betrachte BIM aus unterschiedlichen Blickwinkeln und biete allen Projektbeteiligten einen Mehrwert. Interessierte sind eingeladen, bequem vom Schreibtisch aus teilzunehmen, ohne Anreise und größere Ausfallzeiten, und die Möglichkeit zum Austausch mit den BIM-Experten der N+P und aus der Praxis zu nutzen.

Was hier so vollmundig angekündigt wird, ist natürlich gar keine Messe. Zum einen fehlen die Aussteller, zum anderen besteht der Inhalt aus 16 Vorträgen, die auf die Montage und Freitage des Februars verteilt sind. Das wäre also maximal ein recht gedehnter Kongress, tatsächlich ist es aber eine Gruppe von Webinaren zu BIM.

Die Themen-Liste tröstet dann die Skeptiker: Immerhin ist es auch keine BIM-Butterfahrt. Geordnet in die drei Kategorien BIM im Überblick, BIM ganz konkret und BIM in der Praxis gibt es Beiträge zu folgenden Inhalten:

Tag Datum Uhrzeit Thema
Fr. 01.02.2019 10:00 – 10:45 Wer BIM sagt sollte auch CAFM sagen
11:15 – 12:00 N.N.
Mo. 04.02.2019 10:00 – 10:45 Digitalisierung im Bauwesen
11:15 – 12:00 N.N.
Fr. 08.02.2019 10:00 – 10:45 BIM-Autorenwerkzeuge in der praktischen Anwendung
11:15 – 12:00 IFC-Standardisierung im Planungswesen
Mo. 11.02.2019 10:00 – 10:45 Grundstrukturen des BIM-Prozesses
11:15 – 12:00 N.N.
Fr. 15.02.2019 10:00 – 10:45 Smart Building
11:15 – 12:00 N.N.
Mo. 18.02.2019 10:00 – 10:45 N.N.
11:15 – 12:00 Von der Gebäudeausrüstung in den BIM-Prozess
Fr. 22.02.2019 10:00 – 10:45 The Future of Making
11:15 – 12:00 BIM im Gebäudebetrieb
Mo. 25.02.2019 10:00 – 10:45 3D-Brille und Bohrhammer
11:15 – 12:00 BIM im Infrastrukturbau


Die mit N.N. gekennzeichneten Beiträge gehören durchweg zur Kategorie BIM in der Praxis und es steht zu vermuten, dass die angefragten Referenten noch keine Bestätigung verschickt haben. Der Weihnachtsurlaub hat so seine Tücken.

Gefüllt werden wird die Liste aber sicher noch, so dass Interessierte einfach in der Übersicht der Vorträge die gewünschte Veranstaltung auswählen, die weitergehenden Informationen durchlesen und sich anschließend im Formular auf der rechten Browser-Seite registrieren können. Schon ist die Teilnahme gesichert – für den jeweiligen Vortrag, versteht sich.



Abbildungen: N+P



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!