N+P: BIM-Integration und Vortrag auf der BIM World Munich 2018

Auf der BIM World Munich zeigt N+P unter anderem seine Revit-Integration

Auf der BIM World Munich zeigt N+P unter anderem seine Revit-Integration



CAFM-NEWS – Auf der kommenden BIM World Munich wird bei N+P das Zusammenspiel von Autodesk Revit als Planungswerkzeug und Spartacus Facility Management als CAFM-Lösung im Fokus stehen. Außerdem beteiligen sich die Meraaner an den Breakout Sessions.

Ausgehend von den Anforderungen des Auftraggebers ermögliche die Kombination von Spartacus und Revit einen durchgängigen BIM-Prozess über die Planung und den Gebäudeentwurf bis hin zur Bewirtschaftung. Damit ist die nahtlose Integration des Gebäudemanagements in die BIM-Strategie einfach zu realisieren. Das Gebäudemodell kann hierbei durchgängig in beiden Systemen genutzt werden.

Innerhalb der Breakout Session Digitales Immobilienmanagement ist N+P mit einem Vortrag vertreten. Unter dem Titel IFC-Standardisierung – Bereitstellung von allgemeingültigen Bauteil-Informationen von der Planung bis zur Bewirtschaftung wird in kompakter Form erläutert, welche Anforderungen an IFC-Modelle zu stellen sind und welches Potenzial im IFC-Schema für Planer stecken kann, wenn Informationen gemäß Vorgaben bereitgestellt werden. Der Vortrag findet am Dienstag, 27. November 2018, um 12:30 Uhr in Saal 3 statt.

Das IT-Systemhaus N+P aus Meerane präsentiert seine BIM-Lösungen und das BIM-Beratungsangebot rund um den kompletten Lebenszyklus eines Gebäudes am Stand 137.



Abbildungen: N+P



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!