NORD/FM sucht Junior- und Seniorberater

Die NORD/FM sucht aktuell einen Junior- und einen Seniorberater für das Facility Management Geschäft

Die NORD/FM sucht aktuell einen Junior- und einen Seniorberater für das Facility Management Geschäft



CAFM-NEWS – Die NORD/FM sucht aktuell nach einem Juniorberater und einem Seniorberater für das Themenfeld CAFM. Während der Juniorberater ausschließlich für den Standort Hannover gesucht wird, kann sich der Seniorberater zwischen Hannover und Berlin als Dienstsitz entscheiden. Beide Stellen sind ab sofort zu besetzen.


Juniorberater(in)

Der Juniorberater sollte ein abgeschlossenes Studium mit Berührungspunkten zu CAFM vorweisen können. Erste Erfahrung im CAFM-Projektgeschäft und im Umgang mit CAFM-Software sind erwünscht. Auch CAD-Systeme sollten bekannt sein. Dazu erwartet die NORD/FM den sicheren Umgang mit MS Office und hier vor allem mit Excel, dem Schweizermesser des handstrickenden FM’lers.

Hohe analytische Kompetenz gekoppelt mit selbständiger, strukturierter und eigenverantwortlicher Arbeitsweise gehören zum Rüstzeug des künftigen Juniorberaters. Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit sowie Kommunikations- und Präsentations-Kompetenz werden ebenso voraus gesetzt wie kaufmännisches Grundverständnis.

Wer all das zu bieten hat, wird an Beratungsprojekten zu Themen wie CAFM, SAP, Betreiberverantwortung, IT im Real Estate Management, Digitalisierung, Prozess- und Organisationsberatung beteiligt. Auch bei der Beratung in FM-Projekten und der Durchführung von Audits im FM darf der Juniorberater mitwirken.


Seniorberater(in)

Viele der genannten Anforderungen treffen auch auf die Stelle des Seniorberaters zu, den die NORD/FM sucht. Studium mit Berührungspunkten zum Themenfeld und CAFM sowie umfangreiche Softwareskills sind auch hier genannt. Aber erwartet werden auch fundierte Erfahrungen mit CAFM und seiner Implementierung, Kenntnisse mit CAD und erste Erfahrungen mit BIM. Vom Vorteil wären zudem SAP-Kenntnisse, ein Must-have ist kaufmännisches Prozessverständnis.

Mitbringen sollten die Bewerber für die Stelle als Seniorberater auch Berufserfahrung im Facility Management, und zwar als Projektmanager mit Führungserfahrung. Dazu sollten auch überzeugende Leistungsnachweise vorgelegt werden können.

Die gewünschten Softskills umfassen Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen, sehr hohe analytische Kompetenz, gepaart mit selbständiger, strukturierter und eigenverantwortlicher Arbeitsweise bei hoher Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und mit ausgeprägter Kommunikations- und Präsentations-Kompetenz.

Die Aufgaben in der Seniorberatung sind naturgemäß anspruchsvoller: Durchführung von Beratungsprojekten für IT im Real Estate mit CAFM und SAP, zu BIM, Baudatenmanagement, Digitalisierung, Betreiberverantwortung, Prozess- und Organisationsberatung. Projekte im FM sollen eigenständig bearbeitet werden, ebenso Facility Management Audits.

Begleitend hierzu unterstützt der Seniorberater die Geschäftsführung bei der Kundenakquise und baut bestehende Kundenbeziehungen weiter aus.


Gehalt

Das Gehalt für beide Stellen ist mit der NORD/FM verhandelbar, sie sind ab sofort zu besetzen. Beide Anstellungen sind zum aktuellen Zeitpunkt auf zwei Jahre befristet, wobei die NORD/FM eine Entfristung in Aussicht stellt.


Nord FM in a Nutshell

Die NORD/FM Norddeutsche Facility Management GmbH hat sich über viele Jahren zu einem der größten Management und Beratungsunternehmen in Deutschland entwickelt. Als direkter Vertragspartner für alle Facility Management Leistungen realisiert die NORD/FM einen erheblichen Mehrwert für ihre Kunden und agiert häufig als Bindeglied zwischen Auftraggeber und operativem Dienstleister. Die Arbeit der NORD/FM ist abwechslungsreich und lösungsorientiert, das Team hoch motiviert und entsprechend qualifiziert.


Bewerben

Interessenten können sich klassische per Post, per E-Mail oder auch online bewerben.



Abbildungen: NORD/FM



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!