ISO 19650: Neuer Standard für BIM veröffentlicht

Die ISO hat jetzt zwei neue Standards für das Datenmanagement mit BIM veröffentlicht
Die ISO hat jetzt zwei neue Standards für das Datenmanagement mit BIM veröffentlicht

CAFM-NEWS – Die International Organization for Standardization (ISO) hat einen neuen Standard für BIM veröffentlicht. Die ISO 19650 wird in zwei Teilen herausgegeben und bezieht sich auf Aspekte des Datenmanagements sowohl im Hoch- wie im Tiefbau.

Der neue Standardd ISO 19650 trägt den recht umfassenden Titel Organization and digitization of information about buildings and civil engineering works, including building information modelling (BIM). Was sich dahinter verbirgt:

Unter der Bezeichnung ISO 19650-1:2018 – Concepts and principles sind auf 34 Seiten Konzepte und Prinzipien für das grundsätzliche Daten- und Informationsmanagement für BIM beschrieben. Unter anderem enthält der Standard ein Rahmenwerk zum Informationsmanagement, das auch den Datenaustausch, Dokumentation, Versionierung und Organisation für alle Beteiligten umreißt.

Die ISO 19650-2:2018 – Delivery phase of the assets umfasst 26 Seiten und bezieht sich auf die Anforderungen für das Informations-Management. Dieses wird als Management Prozess aufgefasst und bezieht sich im wesentlichen auf die Auslieferung der Daten und den Datenaustausch innerhalb von BIM-Projekten.

Die ISO betont, dass die Standards für BIM-Projekte beliebiger Größe im Hoch- und Tiefbau geeignet sind.

Beide Standards sind in Englisch und Französisch als PDF, ePub oder gedruckt erhältlich. Die ISO 19650-1:2018 kostet 139 Schweizer Franken, die ISO 19650-2:2018 ist für 118 Schweizer Franken zu haben.



Abbildungen: ISO



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 1,00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!