INservFM 2018: Kongress-Programm veröffentlicht

Auch zur INservFM 2018 verspricht der begleitende Kongress interessante Themen für CAFM und BIM

Auch zur INservFM 2018 verspricht der begleitende Kongress interessante Themen für CAFM und BIM



CAFM-NEWS – Nun ist es da: Messe-Veranstalter Mesago hat das Kongress-Programm zur INservFM 2018 veröffentlicht. Es bietet den üblichen INservFM-Kongress und integriert die Bundesfachtagung Betreiberverantwortung, den Strang Digitalisierung im Facility Management und einen neuen Strang zum Thema Industrie-Service.

Insgesamt umfasst das jetzt veröffentlichte Kongressprogramm 106 Beiträge, von denen insgesamt 22 Slots allerdings noch mit Platzhaltern versehen sind. Dennoch findet sich bereits einiges, das für CAFM- und BIM-Interessierte eine Überlegung wert sein könnte.

Am Dienstag, 27.03.2018, finden sich im Rahmen des INservFM-Kongresses die Streams für BIM und für FM im öffentlichen Bereich. Bereits jetzt sind einige Themen durchaus auch CAFM-relevant. Das trifft ebenfalls auf die parallel stattfindende Bundesfachtagung Betreiberverantwortung zu. Zudem gibt es am Dienstag ab 11.00 Uhr einen 90-minütigen Workshop zu BIM und CAFM – Beschreibung konkreter Use-Cases und deren Umsetzung in einem CAFM-System.

Der Mittwoch, 28.02.2018, steht im Zeichen der Digitalisierung des FM. Der Stream widmet sich ausschließlich der Rolle von Bits & Bytes, Disruption und IoT im Kontext des Gebäudebetriebs. Für den Blick über den digitalen Tellerrand ist auch ein Beitrag auf dem INservFM-Kongress geeignet, nämlich um 10.00 Uhr im Stream Trends und Innovationen das Referat Digitale Simulation von Bewegungsabläufen in Gebäuden als neues Werkzeug im FM.

Die Themenliste für Donnerstag, 1. März 2018, ist zwar noch recht luftig, hat aber mit den Essentials der FM Digitalisierung zwischen 11.00 und 12.30 Uhr auch schon einen ersten interessanten Schwerpunkt.

Wenn die Mesago in den nächsten Wochen die verbliebenen 22 Leerstellen in der Agenda gefüllt hat, dürfte sich die Zahl der Informations-Optionen auch für CAFM-Anwender noch ein bisschen erhöhen. Und die Reise nach Frankfurt noch mehr lohnen.



Abbildungen: Mesago/Thomas Klerx



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 3.00 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

You may also like...

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!