INservFM 2016: Inhouse-Navigation mit mCompanion und Deep Map

mLocate heißt das neue Modul, mit dem eSwitch Solutions die Navigationssoftware Deep Map von Heidelberg Mobil in ihre Instandhaltungs-App mCompanion integriert

mLocate heißt das neue Modul, mit dem eSwitch Solutions die Navigationssoftware Deep Map von Heidelberg Mobil in ihre Instandhaltungs-App mCompanion integriert


(cafm-news) – Inhouse wissen, wo man ist, auch wenn man sich gar nicht auskennt – das klappt mit Deep Map von Heidelberg Mobil. Für die INservFM 2016 hat e-Switch Solutions die Navigation in ihre App mCopanion für Instandhaltungs- und Außendienst-Services als neues Modul mLocate integriert. Das Ergebnis präsentieren beide Unternehmen gemeinsam in Halle 11 auf Stand A 38.

Deep Map ermöglicht die Visualisierung von Gebäudekomplexen und Betriebsgeländen, die Orientierung und Navigation in diesen, sowie die Erfassung von beliebigen Objekten mit einem Ortsbezug – übrigens nicht nur Indoor, sondern auch Outdoor.

Das Deep Map Software Development Kit hat jetzt eSwitch Solutions in seine App mCompanion ls neues Modul mLocate integriert. Die Haupt-App mCompanion unterstützt auf mobilen Gerät zu 100 Prozent die Geschäftsprozesse der SAP CS/PM/PS (EAM) Module, der Zugriff auf SAP HR oder SD Module ist ebenso möglich. Mit mLocate ist jetzt ein Helfer für die Orientierung und Bearbeitung in Gebäuden und auf Geländen hinzu gekommen.

Heidelberg Mobil und eSwitch Solutions stellen vom 23. bis 25. Februar 2016 auf der INservFM 2016 in Halle 11.0 auf ihrem gemeinsamen Stand A 38 aus.


Abbildungen: Heidelberg Mobil/eSwitch Solutions

icon artikel mailen

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>