GEO12 heißt jetzt TOL

Toll: GEO12 und ihre Partner Territorium Online aus Bozen sind jetzt zur TOL verschmolzen

Toll: GEO12 und ihre Partner Territorium Online aus Bozen sind jetzt zur TOL verschmolzen



CAFM-NEWS – Zum Jahreswechsel wurde die GEO12 GmbH mit der Territorium Online Srl aus Bozen zur TOL GmbH verschmolzen. Vorausgegangen war dem Merger eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Entwicklung von GIS und CAFM Lösungen. TOL ist ein IT- System- und Entwicklungshaus für CAFM / CMMS, GIS und CAD Lösungen mit Standorten in Wiesloch, Holzkirchen, Ingolstadt und Bozen. Geschäftsführer ist Henrik Sperling.

Der Fokus der TOL GmbH liegt auf der Realisierung von Prozessmanagementsystemen für Planung, Betrieb und Bewirtschaftung von Immobilien und Anlagen. Die Lösungen umfassen dabei alle Arten von Anlagegütern: von Gebäuden und deren Einrichtungen über technische Anlagen, Bauwerke und Leitungsnetze bis hin zu Freiflächen und Außenanlagen.

TOL ist Vertriebs- und Entwicklungspartner von pit-cup. Bei den graphischen Systemen werden führende GIS, CAD und BIM Technologien unterstützt.

Im Zentrum der eigenen Softwareentwicklung stehen webbasierte und mobile Lösungen. Die Produktlinie smart.IO ergänzt dabei etablierte Expertensysteme wie pit-FM und Lösungen auf Basis von Autodesk und Esri um webbasierte und mobile Anwendungen und verbindet die Welten aus CAFM, CMMS, CAD, GIS, ERP und DMS aufgaben- und prozessbezogen für die unterschiedlichen Anwendergruppen.

TOL führt zudem die ursprünglich von GEO12 organisierte und erfolgreich etablierte Fachkonferenz PRAXIS CAFM im Schloss Schwetzingen fort. Nächster Veranstaltungstermin ist der 20. und 21. Juni 2018.

Weitere Informationen finden sich auf der Unternehmens-Website.



Abbildungen: TOL; Bearbeitung: CAFM-News



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 3,67 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.