GEBman erhält ein Service-Update

GEBman 7.0 hat ein erstes Service-Update bekommen

GEBman 7.0 hat ein erstes Service-Update bekommen



CAFM-NEWS – KMS Computer haben ihre CAFM-Software GEBman 7.0 ein erstes Service-Pack spendiert. Laut Hersteller gibt es zahlreiche Verbesserungen. Dazu gehören unter anderem diese:

Im Bereich Basis unterstützt neue Anwender darin, die ersten Einstellungen vorzunehmen. Informationen zur Definition von Rollen, dem Anlegen von Mitarbeitern und Benutzern und zum Import von Katalogen helfen bei einem problemlosen Start. Ein neues Pop-up Fenster warnt fünf Minuten vor Ablauf einer Sitzung, so dass die Sitzung verlängert und Datenverluste vermieden werden können.

Die WebApp ermöglicht es im Verbund mit dem Servicedesk, Meldungen zu Objekten der Bereiche Abwasser, Außenbeleuchtung, Baum, Grünflächen, Inventar, Schlüssel, Spielplatz, Wasser, Wildbach, Gebäudeverwaltung, Fuhrpark, Instandhaltung zu erfassen. Auch können Meldungen ohne Objektbezug erfasst werden.

Im Bereich Energie mobil+ wurde für verschiednee Aufgaben eine Unterschriftenfunktion implementiert. Hierdurch können beispielsweise Kunden abgeschlossene Arbeiten quittieren.

Durch einen speziellen Button erleichtert Instandhaltung mobil+ die Filterung und kartenzentriertes Arbeiten.

Das GEBman 7.0 SP1 ist ein silent Release für Vertriebspartner. Interessierte Anwender des CAFM-Systems können es über ihre Kundenbetreuer erfragen.



Abbildungen: KMS Computer



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,50 von max. 5)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!