Future Lab 2018: Acht Ideen für die Zukunft des (CA)FM

Das Future Lab 2018 zu Innovationen im (CA)FM findet am 21. und 22. November in München statt

Das Future Lab 2018 zu Innovationen im (CA)FM findet am 21. und 22. November in München statt



CAFM-NEWS – Zwei Tage im November werden acht Ideen für die Zukunft des (CA)FM liefern: Am 21. und 22. November findet in München das Future Lab 2018 statt. Tag 1 bringt die Beiträge der Teilnehmer, Tag 2 Vorträge zu Zukunftsthemen des FM, bevor die Sieger des Future Labs ausgezeichnet werden. Veranstaltungsort ist das Mariott München, ein Besuch des IBM Watson Innovation Centers ist im Rahmen der Veranstaltung auch möglich.

Das Future Lab 2018 ist eine Veranstaltung der Zeitschriften Facility Managmeent und industriebau, überstützt wird sie von der GEFMA sowie den Unternehmen Archibus, Vinci Facilities und Bayern FM.

Die Spanne der acht Wettbewerbs-Beiträge reicht von der Nachrüstung intelligenter Gebäudetechnologie über Desinfektionsmodule und Effizienzvergleiche bis zu Zutrittsberechtigungen:

Nr. Referent Unternehmen Thema
1 Andreas Böhm Magicplan Grundrissaufnahme mittels Augmented-Reality-Technologie
2 Kaspar Andak Post Immobilien Management und Service Datenbasierte Innovation für ergebnisorientiertes Facility Management
3 Julian Sauer Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik Simulation von Sicherheitssystemen in Gebäuden
4 Carmen Zöttl Husqvarna Deutschland Luftkissen-Mähroboter per Transportdrohne
5 Christian Schlicht ECE Projektmanagement Gebäude-Automatisierung in einem heterogenen Shopping Center Portfolio bei ECE
6 Tanja Nickel
Katharina Obladen
UVIS UV-Innovative Solutions Desinfektionsmodul für Fahrtreppenhandläufe
7 Marco Hofmann SAP SE Kostenallokationen und Effizienzvergleiche bis auf Arbeitsplatzebene
8 Gildbert Hödl Tapkey Verwaltung von Schlössern udn Vergabe von Zutrittsberechtigungen via Smartphone


Ergänzt werden die Wettbewerbs-Beiträge durch Referate aus Forschung und Praxis. Diese sind:

Name Organisation Thema
Oliver Vellage Mitglied des GEFMA Vorstands – Sprecher des AK ipv System Dienstleistung –digitales Management mit und ohne Sensoren im Feld
Andrea Martin
Dr. Michael Lange
IBM Deutschland
Apleona
Technologie-Ausblick – Wie verändern sich Geschäft Gesellschaft und insbesondere des Facility Management?
Prof. Horst Zuse TU Berlin/Universität Cottbus Computer: Gerstern– Heute –Morgen
Prof. Christian Herta HTW Berlin Maschinelles Lernen für das Facility Management
Dr. Asbjörn Gärtner Archibus Solution Center Germany FM-gerechte BIM-Integration im Banken-Sektor
Ingo Huettemeyer ISS Facility Services Holding Anwendungen für Digital Facility Management
Dr. Carsten Holtmann IBM Deutschland Watson IoT Center – A building reflection our mission


Das Future Lab 2018 wird von den Fachzeitschriften Facility Management und industriebau ausgerichtet. Die Teilnahme kostet regulär 550 Euro, GEFMA-Mitglieder zahlen 520 Euro, Abonenten der genannten Magazine sind für 490 Euro an beiden Tagen dabei. Hinzugerechnet werden muss noch die Mehrwertsteuer.

Weiter Informationen gibt es auf der Veranstaltungs-Website. Hier ist auch die Anmeldung möglich.



Abbildungen: Forum Verlag



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)

icon artikel mailen

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren …

Was denken Sie zu diesem Thema? – Bitte verwenden Sie eine gültige E-mail Adresse und kein Pseudonym, da anderenfalls Ihr Kommentar nicht veröffentlicht werden kann. Vielen Dank!